Öffentlichkeit

Babysicherheit im Fahrradsitz


Radfahren mit Ihrem Baby ist eine gesunde, lustige und sichere Praxis. Mit ein paar Sicherheitsproblemen in Bezug auf Baby-Fahrradsitze müssen Sie sich um nichts kümmern. Die erste wichtige Frage ist die Alter und Gewicht Ihres Babys. Damit die Aktivität für beide sicher ist, muss das Kind aufrecht oder älter als 8 Monate sein und weniger als 22 kg wiegen, damit es das Fahrrad nicht destabilisieren oder beim Treten große Anstrengungen unternehmen kann.

Zweitens müssen wir einen Fahrradsitz wählen. Nicht alle Kindersitze sind für alle Arten von Fahrrädern geeignet. Daher besteht der erste Schritt darin, die Optionen zu analysieren, die sich an unser Fahrrad anpassen.

1- Die meisten Sitze befinden sich hinten am Fahrrad es gibt sie aber auch für die vordere und zentrale Zone. Alle von ihnen sind sicher, obwohl sie kleine Unterschiede aufweisen. Die vorderen ermöglichen es dem Baby beispielsweise, bessere Aussichten zu haben und gleichzeitig besser beobachtet zu werden. Die hinteren sind jedoch bequemer, da sie tendenziell eine höhere Rückenlehne haben und das Kind sich hinlegen und sogar einschlafen kann.

Zentrale sind selten, aber die Hersteller behaupten, dass sie am sichersten sind, insbesondere für ältere Kinder, da ihr Gewicht im Schwerpunkt liegt und das Fahrrad stabiler wird.

2- Unabhängig davon, wo der Kindersitz platziert ist, ist es muss einen Gurt und eine Fußstütze haben mit Seitenschutz. Das Baby muss immer sowohl mit dem Gurt als auch mit dem Gurt verbunden sein, der seine Füße hält und verhindert, dass es an den Speichen oder am Sattel hängen bleibt.

3- In einigen Städten schreibt das Gesetz vor, dass Kinder Helme tragen müssen. Wir empfehlen, dass dies immer der Fall ist, auch wenn dies nicht vorgeschrieben ist. Der Helm sollte so leicht wie möglich, widerstandsfähig, kompakt und mit Belüftungsöffnungen sein. Na sicher, Der Helmgurt muss immer angebracht sein.

Wenn Sie diese Sicherheitstipps befolgen, müssen Sie sich um nichts anderes kümmern, als sich zu amüsieren. Wenn Sie jedoch kein erfahrener Radfahrer sind und Angst haben, beim Reiten Ihres Babys zu fallen, sollten Sie zunächst üben, ein Gewicht ähnlich dem Ihres Babys auf den Sitz zu legen. Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, das Fahrrad mit dem Gewicht zu handhaben, können Sie mit Ihrem Kleinen fahren.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Babysicherheit im Fahrradsitz, in der Kategorie Site Safety.


Video: Schwangerschaftstagebuch Kleiner Prinz Teil 4 (Juni 2021).