Öffentlichkeit

Tipps zur Organisation des Kindersommers


Jedes Ende des Schuljahres kehren die Kopfschmerzen zurück, um die Arbeitszeiten mit den Ferien der Kinder in Einklang zu bringen. Was können sie mit so viel Freizeit anfangen?

Hier sind einige Ideen, um die Kinder zu beschäftigen und ihre langen Ferien erträglicher zu machen.

Während viele Kinder spielen und mit ihren Eltern jeden Nachmittag den Pool genießen, viele andere müssen zur Akademie gehen. Wenn Eltern arbeiten, wird häufig die Freizeit der Kinder organisiert in außerschulischen Klassen. Für einige Kinder kann dies zunächst ein Drama sein, da es für sie schwierig ist zu verstehen, wo die Gerechtigkeit ist, wenn andere Spaß haben und sie zur Schule gehen müssen, weil ihre Eltern zur Arbeit gehen müssen. In der Regel lernen sie jedoch, all das erworbene Wissen zu schätzen und Spaß zu haben. Hier einige Ideen für die Organisation des Sommers:

1. Großeltern: Viele Familien haben die Hilfe ihrer Großeltern, die sich um die Kleinen kümmern. Obwohl es eine Möglichkeit ist, schöne Beziehungen zwischen den Generationen aufzubauen und den Familienkern zu erweitern, werden Großeltern auch ihre Freizeit benötigen, damit wir nach anderen Alternativen suchen können, um die Zeit unserer Kinder zu kombinieren und zu verwalten.

2. Sommerlager: Eine der beliebtesten Möglichkeiten sind Sommercamps. Sie bieten eine Vielzahl von Aktivitäten in der Stadt oder in der Natur, bei denen Kinder Abenteuer teilen und freundschaftliche Beziehungen zu anderen in ihrem Alter aufbauen. Die meisten entdecken Sportarten oder Hobbys, die sie noch nie ausprobiert haben, und lernen Werte wie Kameradschaft, Solidarität oder Selbstwertgefühl. Die sozialen Fähigkeiten werden gestärkt und es ist eine gute Möglichkeit für Eltern und Kinder, ihre täglichen Routinen zu ändern und ihre Batterien wieder aufzuladen.

3. Sprachakademien: Eine weitere Alternative sind die Sprachakademien, die unterschiedliche Methoden anbieten, damit das Lernen nicht nur oberflächlich ist, sondern die Sprache tiefer integriert werden kann. Das Wichtigste ist, dass unser Kind Spaß am Lernen hat, da Entspannung angesichts des Lernens die Öffnung kognitiver Kanäle begünstigt, gemäß einer der Theorien über das Lernen in der Kindheit. Wie einfach es für unser Gehirn ist, ein Netzwerk aufzubauen, das die Informationen, die es erreichen, interpretiert und verarbeitet, hängt davon ab, wie mit dem Lernen umgegangen wird. Einige der Muster, die begünstigt werden können, sind beispielsweise Eigenständigkeit, emotionale Intelligenz, Umgebungen, die nicht als "Studium" oder "Verpflichtungen" eingestuft sind, und Beobachtung.

4. Momente der Ruhe finden: Darüber hinaus können wir die Ruhe nicht vergessen, die Freizeit mit den Hausaufgaben in Einklang bringen und vor allem die verborgenen Stärken entwickeln und verbessern. Der Vorschlag, Ihr Abenteuerbuch im Sommer zu schreiben, kann eine Möglichkeit sein, das Lesen und Schreiben auf effektive und unterhaltsame Weise anzuregen.

Vergessen wir als Eltern nicht, die Sommermonate zu nutzen Werte einführen, deren Bildung uns den Rest des Jahres mehr kostet als das Konzept der Verantwortung. Verantwortung bedeutet für mich die Fähigkeit, Dinge zu lernen, auf die man Antworten geben kann, zu wachsen, indem man die Optionen bewertet und die Konsequenzen aus den Werten analysiert, die wir ihnen zu Hause vermitteln.

Und vergessen wir nicht, ihnen eine Stimme zu geben. Auch wenn sie die Kleinen im Haus sind, führen Sie sie in Gespräche ein, lass sie kommentieren Wenn wir ihnen helfen, etwas gemeinsam aufzubauen, haben sie nicht das Gefühl, dass wir sie nur den ganzen Tag beschäftigen wollen. Lassen Sie uns gemeinsam die Freizeit genießen und die Tatsache nutzen, dass es im Urlaub viel einfacher ist, zu lernen, was in der Schule nicht gelernt wird: das Leben.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tipps zur Organisation des Kindersommers, in der Kategorie Touristenziele vor Ort.


Video: KLEINE WEGE, ORGANISIERT ZU WERDEN. Tipps für Organisation 2020 (Oktober 2021).