Öffentlichkeit

Schulversammlung: Warum es für Kinder wichtig ist


Warum beginnen unsere Kinder den Schultag jeden Morgen mit einer Versammlung? Was ist das? Wofür ist das? Dies sind Fragen, die sich viele Eltern gestellt haben.

Lehrer haben großen Einfluss auf diese Methode in den frühen Jahren der frühkindlichen Bildung und dehnen sie sogar auf die Grundschule aus, und sie haben viele Gründe. In den letzten 15 Jahren hat sich die Bildung, obwohl sie sich nicht so weit entwickelt hat, wie sie sollte, bei den Kleinen mehrfach in ihren Methoden geändert.

Mit Kindern im Klassenzimmer zu sprechen ist nicht einfach, da sie vom Reden überfahren werden und Wendungen nicht respektieren. Deshalb ist die Kommunikation zwischen Schülern und Lehrern so wichtig. Die Schule soll Spaß machen und weniger starr sein als vor einem Jahrzehnt. Sie soll Werte durch einen gleichberechtigten Tarifvertrag vermitteln, in dem die Schüler mindestens so viel oder mehr als der Lehrer zur Klasse beitragen.

Es wird normalerweise früh oder spät am Tag oder zu besonderen Zeiten durchgeführt und beginnt mit allen Kindern, die im Kreis auf einem Teppich sitzen oder ein Ort abseits der normalen Struktur der Klasse, an dem der Lehrer normalerweise nur ein Moderator ist und an dem der unbestrittene Protagonist das Kind ist.

Im Guiainfantil.com Wir erklären Ihnen die Gründe, warum Schulversammlungen der Motor des Klassenzimmers und einer der Hauptkerne der aktiven Methodik sind.

1- Im sprachlichen Bereich: Die Sprachentwicklung, die Art und Weise, ihre Bedürfnisse und Gefühle auszudrücken, wird verbessert. Sie lernen, Ihre Redewendung zu respektieren, Vokabeln werden erworben und es besteht eine größere Interaktivität zwischen dem Kind und seinen Klassenkameraden sowie mit dem Lehrer.

Es wird versucht, die Schüchternheit zu brechen, indem man mit anderen spricht, sich ausdrückt und mit denen kommuniziert, die ihm nicht ähnlich sind, und damit sein Selbstwertgefühl zu stärken, da ihm die Möglichkeit gegeben wird, die Erfahrungen des Vortages oder von zu erzählen die Feiertage und dass andere in Ihr Gespräch eingreifen können.

2- Im sozialen Bereich: Es hilft uns, an den Regeln der Klasse und ihrem Warum zu arbeiten, es fördert das Einfühlungsvermögen der Kinder, es hilft ihnen, miteinander in Beziehung zu treten, und es versucht, Kameradschaft, Freundschaft, Solidarität und Respekt für Klassenkameraden zu stärken. An Gruppenarbeit wird ebenfalls gearbeitet.

Es hilft dem Lehrer auch, die Vorkenntnisse der Schüler zu kennen und die zeitliche Struktur der Klasse zu entwickeln, da es vorwegnimmt, was im Laufe des Tages getan wird.

3- Im Bereich des Lernens: Das Denken des Kindes wird entwickelt, es erhält die Freiheit, sich Geschichten, Lieder und die Unterrichtseinheiten, an denen gearbeitet wird, vorzustellen oder zu erschaffen. Die grundlegenden Konzepte wie Zahlen, Farben, Buchstaben ... werden erworben, da jeden Tag eine verantwortliche Person die vermissten Schüler zählt oder der Wochentag, an dem sie sich befindet, für die Bewässerung der Pflanzen oder die Durchsetzung zuständig ist die Regeln.

Patricia fernandez. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Schulversammlung: Warum es für Kinder wichtig ist, in der Kategorie Schule / Hochschule vor Ort.


Video: Was sind sozial-emotionale Kompetenzen?.. und warum sind sie wichtig? (Juli 2021).