Öffentlichkeit

Koffeinkonsum während des Stillens


Viele Frauen hören während der Schwangerschaft von sich aus auf, Kaffee zu trinken, um keine aufregenden Getränke zu trinken. gut, weil es ihnen übel macht. Wenn das Baby angekommen ist, stellt sich jedoch die Frage, ob wir morgens und nach dem erneuten Essen unseren Kaffee trinken können oder nicht. besonders wenn wir einer von denen sind, die an "Schlaflosigkeit leiden, die von unseren Babys auferlegt wird".

Das American Pediatric Association Betrachten Sie Koffein als ein sicheres Getränk zum Stillen. Alles ist jedoch relativ; Das heißt, die Nebenwirkungen der Aufnahme von Koffein durch die Mutter in Kaffee, Aufgüssen, Erfrischungsgetränken usw., wie Schlaflosigkeit, Nervosität, leichter Schlaf des Babys, hängen von der aufgenommenen Dosis und der Anfälligkeit des Kindes ab. Es gibt sehr empfindliche Babys und solche, die von einer minimalen Aufnahme sofort betroffen sindund es gibt solche, die selbst große Mengen, die von ihrer Mutter aufgenommen werden, gut vertragen.

Sobald wir ein Getränk mit Koffein haben, geht es direkt in die Milch; und es gibt einen Höhepunkt ungefähr anderthalb Stunden nach der Einnahme. Es wird geschätzt, dass ein Säugling zwischen 7 und 10% der von der Mutter aufgenommenen Menge erhalten kann. Der Stoffwechsel in den ersten 4 Lebensmonaten ist bei Säuglingen erheblich langsamer als bei Erwachsenen, danach gleicht er sich aus. Das bedeutet, dass Koffein bei jüngeren und Frühgeborenen bleibt länger im Blutund erzeugt die Effekte, die wir bereits zuvor erwähnt haben.

Die empfohlene Menge an Koffein sowohl in der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit beträgt Maximal 300 mg / Tag. Das würde ungefähr 2-3 Tassen hausgemachten Kaffees pro Tag entsprechen; immer abhängig von der Größe der Tasse und der Menge an Kaffee, die wir setzen.

Mit diesen Beträgen grundsätzlich Wir hätten keine offensichtlichen nachteiligen Auswirkungen bei Babys;; Daher ist ein mäßiger Verzehr während der Schwangerschaft und Stillzeit relativ sicher.

Wie wir bereits sagten, ist jedes Baby eine Welt; und es gibt sehr anfällige, bei denen Reizbarkeit und Schlaflosigkeit bei einer kleinen Menge Kaffee offensichtlich sind; und es gibt andere, die es besser vertragen. Niemand ist besser als die Mutter, um ihren Sohn zu kennen, mit dem, was wir immer sagen Der gesunde Menschenverstand muss in allen Bereichen der Elternschaft Vorrang haben.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Koffeinkonsum während des Stillens, in der Kategorie Stillen vor Ort.


Video: Der Einfluss von Kaffee in der Schwangerschaft (Kann 2021).