Öffentlichkeit

Lahmheit bei Kindern oder vorübergehende Synovitis der Hüfte


Das vorübergehende Synovitis der Hüfte, die auch als toxische Synovitis bezeichnet wird, ist eine Entzündung und Schwellung des Gewebes um das Hüftgelenk. Dieser Zustand wird als "vorübergehend" bezeichnet, da er nur kurze Zeit andauert. Eine vorübergehende Synovitis der Hüfte ist die häufigste Ursache für plötzliche Hüftschmerzen bei Kindern. und es kann sowohl die rechte als auch die linke Seite betreffen, jedoch niemals gleichzeitig.

Es kann zwischen 9 Lebensmonaten und der Pubertät auftreten, insbesondere aber zwischen 3 und 8 Lebensjahren, wobei es bei Jungen häufiger auftritt als bei Mädchen. Es ist die häufigste Ursache für Lahmheit bei Kindern.

- Das Hauptsymptom sind Schmerzen in der Hüfte. Bei einigen Kindern verschlimmern sich die Hüftschmerzen sehr schnell, obwohl die Hüftschmerzen zunächst so mild sein können, dass sie nicht erkennen, dass etwas nicht stimmt.

- Wenn die Schmerzen schlimm genug werden, können sie Schwierigkeiten beim Gehen haben, da Sie Schmerzen haben können, wenn Sie Ihre Hüften bewegen und mit einem Hinken gehen. Aufgrund der Schmerzen kann es sein, dass Ihr Kind Probleme beim Stehen und Stehen hat. Einige Kinder haben möglicherweise Schmerzen im inneren Oberschenkel- oder Kniebereich und nicht um die Hüfte, da diese reflektiert werden. Viele Kinder mit dieser Erkrankung möchten mit gebeugtem und nach außen gedrehtem Knie auf dem Rücken liegen, wobei der Fuß vom Körper weg zeigt. Diese Position kann Schmerzen lindern.

- Manchmal ist es von niedrigem Fieber begleitet, selten höher als 38 ° C.

Die Symptome klingen nach einigen Tagen oder Wochen allmählich ab. Die durchschnittliche Dauer beträgt ca. 10 Tage, obwohl der Vorgang bis zu 8 Wochen dauern kann. Manchmal kann die Synovitis nach einer Weile wieder auftreten. Dies tritt bei 17% der Kinder auf.

Ärzte kennen die genaue Ursache einer vorübergehenden Synovitis der Hüfte nicht. Es wurde jedoch mit einem der folgenden Prozesse in Verbindung gebracht:

1. Eine unspezifische Virusinfektion obere Atemwege, Pharyngitis oder Mittelohrentzündung. Dieser Zusammenhang wurde in 70% der Fälle festgestellt.

2. Eine Geschichte des Traumasfallen oder schlagen. Dieser Zusammenhang wurde zwischen 17 und 30% der Fälle festgestellt.

3. Eine allergische Veranlagung. Dieser Zusammenhang wurde in 16 bis 25% der Fälle festgestellt.

Es ist wichtig, einen pädiatrischen Orthopäden aufzusuchen, um andere schwerwiegendere Krankheiten auszuschließen, die ähnliche Symptome verursachen können, wie die Perthes-Krankheit und die Hüftdysplasie.

Der Arzt wird die Hüfte Ihres Kindes untersuchen, um herauszufinden, welche Art von Bewegung die Schmerzen verschlimmert. Er oder sie kann eine Blutuntersuchung und Röntgenaufnahmen anordnen, um sicherzustellen, dass die Hüftschmerzen nicht durch einen anderen schwerwiegenderen Faktor verursacht werden.

- Die Behandlung konzentriert sich auf die Verringerung der Entzündung der Hüfte. So Ruhe wird empfohlen bis der Schmerz nachlässt und sich die Mobilität erholt.

- Bei sehr starken Schmerzen kann eine Krankenhauseinweisung angezeigt sein Traktion auf die Gliedmaßen mittels Riemenscheiben und Gewicht, die Hüftschmerzen lindern, und verschriebene entzündungshemmende Medikamente zu verabreichen.

- In Ausnahmefällen, wenn ein schwerer Erguss in der Hüfte auftritt, a Gelenkflüssigkeitsaspiration durch eine Reifenpanne oder im Operationssaal.

- Besondere Aufmerksamkeit ist erforderlich, wenn das Kind Fieber hatFieber kann bedeuten, dass Ihr Kind ein anderes Problem als eine Hüftsynovitis hat. Um sicherzustellen, dass es Ihrem Kind gut geht, ist es möglich und empfohlen, dass Ihr Arzt Ihr Kind 12 bis 24 Stunden nach dem ersten Besuch erneut überprüft.

Mit Ruhe und Medikamenten wird sich die Hüfte Ihres Kindes wahrscheinlich in 3 bis 4 Tagen verbessern. Nachdem die Schmerzen verschwunden sind, kann Ihr Kind seine normalen Aktivitäten wieder aufnehmen. Bei den meisten Kindern treten keine Komplikationen auf, die durch eine vorübergehende Synovitis der Hüfte verursacht werden. Sie erholen sich vollständig. Um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, möchte Ihr Arzt möglicherweise in etwa 6 Monaten eine weitere Röntgenaufnahme der Hüfte Ihres Kindes durchführen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Lahmheit bei Kindern oder vorübergehende Synovitis der Hüfte, in der Kategorie Orthopädie und Vor-Ort-Traumatologie.


Video: Lahmheit - wie finde ich die Ursache? . Wie untersucht der Tierarzt mein Pferd? (Kann 2021).