Öffentlichkeit

Mein neun Monate altes Baby krabbelt nicht


Es ist normal, dass sich ein acht- oder neunmonatiges Baby aufsetzt und sich zwingt, sich auf dem Boden zu bewegen. In diesem Stadium lieben Babys es normalerweise, alles um sich herum zu erkunden, und das Krabbeln ermöglicht es ihnen, den Raum, den sie bisher kannten, mit eigenen Mitteln und Anstrengungen zu überschreiten. Wenn ein Baby im Alter von 12 Monaten kein Interesse am Krabbeln zeigt, ist es ratsam, dies mit seinem Arzt zu besprechen. Möglicherweise verhindert dies etwas.

Wie wir immer sagen, ist jedes Baby einzigartig und hat seine eigene Entwicklungsuhr. Babys sind nicht verpflichtet, alles zu ihrer Zeit zu tun, aber das bedeutet nicht, dass wir ihnen nicht helfen sollten, ihr Lernen zu verbessern und Phasen zu überwinden. Als Eltern müssen wir auch ihre Fähigkeiten fördern. Wenn Ihr Baby kurz vor dem Erreichen des ersten Lebensjahres steht und nicht kriechen möchte, ist es ratsam, Ihrem Kinderarzt mitzuteilen, wer Ihnen sicherlich einige Ideen geben wird, um Ihren Kleinen in dieser Hinsicht zu stimulieren.

Babys neigen dazu, auf unterschiedliche Weise zu kriechen. Einige kriechen sitzend, wobei eines der Beine gebeugt und das andere ausgestreckt ist, und geben dem Gesäß und den Händen den Impuls, mit ihrem Körper voranzukommen. Andere beginnen auf diese Weise zu kriechen und ersetzen es dann durch das traditionellere, das auf allen Vieren oder "auf allen Vieren" kriecht, wie wir normalerweise sagen. Daher kommt der Name Crawlen.

Es gibt einige Gründe, warum ein Baby möglicherweise nicht am Krabbeln interessiert ist oder sein möchte. Übergewicht, mangelnde Stimulation, Angst oder eine körperliche Behinderung sind einige der Gründe, die ein Baby daran hindern können, sich zu bewegen. Was auch immer der Grund sein mag, du musst ihm helfen, dagegen anzukämpfen. So wie Sie Ihrem Kind beim Essen helfen können, können Sie ihm beim Krabbeln und Gehen helfen. Hier sind einige Tipps:

1- Zu Hause sollten Babys sehr bequeme Kleidung tragen. Dies erleichtert ihm die Bewegung. Socken mit Gummi an den Fußsohlen sind sehr gut, um ein Verrutschen zu verhindern. Wenn es heiß ist, ist es am besten, wenn sie barfuß sind. Dadurch können sie die Textur des Bodens fühlen, auf dem sie sich bewegen.

2- Um die Bewegung und Bewegung des Babys zu stimulieren, wird empfohlen, ein Spielzeug oder ein anderes Objekt mit einer sehr auffälligen Farbe einen Meter vom Baby entfernt zu platzieren er ist angezogen und greift nach dem Objekt.

3- Es ist sehr anregend für ein Baby, seine Eltern in derselben Position wie er zu sehen, in demselben Plan. Wenn Sie sich neben Ihr Baby stellen und sich "auf allen vieren" bewegen, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Kleine Ihnen folgt. Er wird sich begleitet fühlen und denken, dass Sie mit ihm spielen.

4- Wenn Sie Ihr Baby dazu bringen, sich selbstständig zu bewegen, lassen Sie es im Haus herumkriechen, solange kein Risiko besteht. Um häusliche Unfälle zu vermeiden, gibt es unzählige Möglichkeiten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Mein neun Monate altes Baby krabbelt nicht, in der Kategorie Erste Schritte vor Ort.


Video: BABYSPIELE und ANREGUNGEN für 6-9 Monate alte Babys. BESCHÄFTIGUNGSIDEEN für BABYS 6-9 (Kann 2021).