Öffentlichkeit

Warum essen Eltern und Kinder zusammen zu Abend?


Tag für Tag erscheinen Artikel und Forschungsergebnisse, die die Bedeutung des Familienessens unterstreichen. Wie wäre es, wenn wir uns an einige erinnern?

Laut einer Notiz von Emuna Braverman (die einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der University of Toronto und einen Master in Psychologie von der Pepperdine University hat) arbeiten Familienessen zusammen mit:

- dass die Jungen in der Schule bessere Noten erreichen.

- dass Fettleibigkeit weniger entwickelt.

- dass sie weniger abhängig sind.

- um eine stabile psychische Gesundheit zu erreichen.

- um bessere soziale Beziehungen zu erreichen.

Wenn sie all diese Vorteile haben, würden wir sagen, dass dies eine der Grundgewohnheiten aller Familien sein sollte. Aufgrund der Umstände des modernen Lebens können jedoch immer weniger Familien diese Routine etablieren. Entweder weil die Jungen außerschulische Aktivitäten haben und zu spät kommen, oder weil die Arbeitszeiten sehr lang sind. Es ist eine Gewohnheit, die verloren geht.

- Wenn wir nicht jeden Tag der Woche ein Familienessen haben können, zumindest nicht zwei- oder dreimal pro Woche einstellen in denen sie heilig sind und jeder andere Aktivitäten absagen muss, um sie zu respektieren. Und wenn es unmöglich ist, ändern Sie es bei Tag, aber ignorieren Sie es nicht.

- Passen Sie unsere Zeiten an unsere Prioritäten an. Wenn die Familie wirklich wichtig ist, müssen wir uns Zeit nehmen, damit diese Abendessen stattfinden. Wenn die Jungs älter sind Sie gehen davon aus, dass es normal ist, andere Aktivitäten für das Familienessen beiseite zu legen.

- Wenn es aus beruflichen Gründen nicht möglich ist, gemeinsam zu speisen, sollte diese Zeit durch eine andere Mahlzeit ersetzt werden: Frühstück, Mittagessen und einen Wochenend-Snack. Es sollte jedoch ein vertrauter Moment am Tisch festgelegt werden.

- Tu nicht so, als wäre es ein langes Abendessen mit einem großartigen After-Dinner von mehreren Stunden. Das ist nicht sehr realisierbar. Wenn sie sich sogar 30 oder 40 Minuten treffen können, ist das genug.

- Klare Regeln: Mittags keine Geräte: keine Handys oder Fernseher. Ein wenig Zeit für jeden, um zu erzählen, wie ihre Reise war. Wenn Sie mehrere Kinder haben, ist es wahrscheinlich, dass einige gesprächiger sind als andere, daher sprechen einige ohne Unterbrechung und andere sagen kaum mehr als einen Satz. Das ist egal. Respektieren wir die Unterschiede. Zuhören ist auch eine interessante Übung.

- Beginnen Sie mit dieser Übung, wenn sie klein sind, auch wenn sie ein anderes Essen essen. In den Anfangsjahren ziehen es viele Eltern vor, ihre Kinder zu füttern, damit sie später ein ruhiges Abendessen für die beiden haben können. Meine Empfehlung ist, so bald wie möglich mit dem Familienessen zu beginnen.

- Es werden keine aufwändigen Gerichte benötigt. Es ist wichtiger, den Moment zu teilen als ein großartiges Abendessen. Selbst wenn es sich um Sandwiches oder einen leichten Salat handelt, können Sie alle Zutaten auf den Tisch legen und alle zusammen zubereiten und essen. Improvisation funktioniert auch.

Bist du heute bereit für das Abendessen?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum essen Eltern und Kinder zusammen zu Abend?, in der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: 6 Verhaltensstörungen von Kindern, an denen Eltern schuld sind (Kann 2021).