Öffentlichkeit

5 Fehler der Eltern beim Mobbing


Mobbing ist ein sehr ernstes Problem, das Ihr Kind mehr betreffen kann, als Sie denken. Jedes Kind kann Opfer von Mobbing werden. Es muss nichts Besonderes sein. Plötzlich beschließt ein anderes Kind, dass es das Ziel seiner Hänselei sein wird. Und die Schule, dieser Ort, der einst sicher und freundlich war, wird für ihn zu einem echten Albtraum.

Das Vorgehen von Lehrern und Eltern bei Mobbing ist entscheidend. Nicht nur die Geschwindigkeit, mit der es handelt, sondern auch wie man handelt. Einige Eltern neigen dazu, die Beschwerden ihres Kindes herunterzuspielen. Und sie beginnen eine Reihe unverzeihlicher Fehler zu machen. Wir sagen was sie sind.

Klischees, die archaischste Erziehung und eine Reihe von Kettenfehlern können für Ihr Kind schrecklich sein. Wir sagen es dir Was sind die 5 großen Fehler, die Eltern machen können, wenn sie mit Mobbing konfrontiert werden?:

1. Zu denken, dass "das etwas für Kinder ist".

2. Zu glauben, dass dies nur „seltsamen“ Kindern passiert. "Sie werden etwas getan haben, damit ihn jemand anderes so sehr stört."

3. Ich denke, dass dies meinem Sohn niemals passieren wird, ohne dass ich es weiß. „Ich wäre der Erste, der es weiß. Ich kenne ihn besser als jeder andere. '

4. Was haben sie dich beleidigt? Sei kein Schnatz und warte '.

5. Sagen Sie zu Ihrem Kind: „Machen Sie sich niemals Sorgen mit anderen. Es ist nicht dein Problem, und am Ende spritzt es dich. '

1. Wenn es eine dominante und dominierte Beziehung gibt und es auch ein Opfer gibt, das ständig geistig missbraucht wird, wenn ein Kind unter den wiederholten Handlungen anderer leidet, ist dies Belästigung. Und nein, es ist nichts für Kinder. Keine Gewalttat ist.

2. Das Opfer von Mobbing kann jedes Kind sein. Sie können gute Noten bekommen oder auch nicht. Ob er eine Brille trägt oder nicht. Ob Sie fettleibig sind oder nicht. Ob er Jeans trägt oder nicht.

3. Die meisten Eltern, deren Kind gemobbt wird, erkennen es nur langsam. Das gemobbte Kind schämt sich oft und versteckt, was mit ihm passiert. Er hat auch Angst und kann niemandem sagen, was mit jemandem passiert.

4. Sneak ist derjenige, der Geheimnisse preisgibt, um Dritten Schaden zuzufügen. Jeder, der in der Lage ist, Schäden oder Aggressionen (physisch oder psychisch) zu melden, tut das Richtige.

5. Das Problem eines Klassenkameraden ist auch Ihr Problem. Es ist jedermanns Problem.

Es wird berechnet, dass Jedes dritte Kind im schulpflichtigen Alter kann gemobbt werden. Je früher wir lernen zu handeln, desto eher können wir diese Situation stoppen.

Quelle konsultiert: Psychologiestudie 'Hilf dir'.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 5 Fehler der Eltern beim Mobbing, in der Kategorie Mobbing vor Ort.


Video: 16 FAKTEN ÜBER MOBBING (Kann 2021).