Öffentlichkeit

Spiele, um Ihrem Baby das Sprechen beizubringen


Das Baby ist bereits vor der Geburt in der Lage, Geräusche wahrzunehmen, insbesondere die Stimme seiner Mutter. Nach der Geburt ist in dieser Hinsicht alles Fortschritt; In nur wenigen Monaten wird er Sie verstehen können, und in einem Jahr wird er anfangen, seine ersten Worte zu sagen.

Sie sollten keine passive Einstellung zu ihrer Entwicklung haben, da die Hilfe der Eltern, die Umgebung, die das Kind umgibt, und a frühe Stimulation, Sie werden das Kind dazu bringen, die Sprache richtig zu entwickeln.

Im Guiainfantil.com Wir hinterlassen Ihnen einige Spiele, die Sie mit Ihrem Kind spielen können, um es anzutreiben und es für die Sprache zu begeistern.

In den ersten Lebensmonaten erkennt das Baby Sie an Ihrer Stimme. Sie müssen sanft mit ihm sprechen, da der Ton seine Aufmerksamkeit am meisten auf sich zieht. Ab 4 Monaten können Sie mit ihm spielen, um jedes Mal, wenn Sie ihn anrufen, nach Ihnen zu suchen, verschiedene Geräusche zu machen, die er nachahmen kann, und sein Zwitschern wiederholen, sodass er Zeit hat, zu antworten und einen Dialog nachzuahmen.

Nach und nach können Sie im ersten Jahr verschiedene Elemente wie Bilderbücher einführen, in denen Sie erklären müssen, was Sie sehen, Lieder mit Gesten singen müssen, die Sie imitieren, benennen und Tiergeräusche imitieren müssen.

Dies ist ein entscheidender Moment, denn dann beginnen die ersten Worte zu plappern. In dieser Zeit sollten Sie am meisten mit ihm sprechen und ihn stimulieren.

1- Bringe ihm verschiedene Geräusche bei und was sie sind: die Türklingel, das Geräusch des Telefons oder eines Tieres, und begleiten Sie es mit dem Namen des entsprechenden Wortes.

2- Das Spiel des Hauses im Gesicht: Ein sehr lustiges Spiel ist es, ihm zu sagen, dass sein Gesicht ein kleines Haus ist, in dem die Augen Fenster sind, die Nase die Glocke, der Mund die Tür und die Zunge ein Freund, der sich darin befindet. In diesem Spiel müssen Sie die Bewegungen des Gesichts trainieren und ihn bitten, die Glocke zu läuten, die Tür zu öffnen und seinen Freund spazieren gehen zu lassen.

3- Spielen Sie, um Luftballons zu sprengen und Kerzen auszublasen: Auf diese Weise lernen Sie, die für das Sprechen erforderliche Atmung zu steuern.

4- Musik mit Texten einfügen: Versuchen Sie, ihm Lieder beizubringen, und tun Sie so, als würden Sie die verschiedenen Instrumente spielen, wenn sie klingen, und führen Sie die entsprechende Onomatopöe ein.

Dies ist die Zeit, um Ihren Wortschatz zu erweitern und kompliziertere Sätze zu bilden. Obwohl wir die Sprache an sein Alter anpassen und uns um den Wortschatz kümmern müssen, dürfen wir nicht mit ihm sprechen, als ob er die Dinge nicht verstanden hätte oder zu kindisch.

5- Lesen Sie ihm Geschichten vor: Besonders mit Illustrationen und bitte ihn, dir zu sagen, was er sieht.

6- Fahren Sie einen Wortzug: Beginnen Sie mit dem Satz "Ich trage einen Wagen von ..." und fügen Sie die gewünschten Wörter hinzu: Obst, Tiere, Farben usw.

7- Spielen Ich sehe ich sehe: Wählen Sie ein Objekt aus, das in Sichtweite ist, und beginnen Sie mit dem Hinweis.

8- Dialoge pflegen: Es ist wichtig, dass Sie ihm Zeit geben, damit er antworten kann. Es kann sich um ein Spiel handeln, das er gerade macht.

Es ist wichtig, dass das Kind mit seinen Eltern kommunizieren möchte, da es der Motor der Sprachentwicklung sein wird. Wenn ein Kind keine Antwort erhält, nimmt sein Kommunikationswillen ab, was Probleme beim Sprechen hat und daher langfristig das Denken beeinflusst.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Spiele, um Ihrem Baby das Sprechen beizubringen, in der Kategorie Verbale Sprache vor Ort.


Video: FeG Dillenburg - Gottesdienst (Kann 2021).