Öffentlichkeit

Wenn das Kinn des Babys durch Sabbern gereizt wird


Vor drei Monaten scheidet das Baby kaum Speichel aus. Sie hat häufig keine Zähne und stillt, daher ist die Speichelfunktion nicht sehr hilfreich. Nach drei Monaten beginnen sich die Drüsen des Babys zu aktivieren, was mit den ersten Anzeichen von Zahnen zusammenfällt.

Plötzlich finden wir eine lächelndes Baby voller sprudelnder Sabber (obwohl es auch von jedem Kind abhängt) ständig das Kinn, den Hals und sogar die Kleidung benetzen. In diesem Moment sind die Babys lustig, aber wenn wir in kurzer Zeit nicht aufpassen, werden die ersten Rückschläge dieser neuen Phase auftreten: a gereiztes Kinn, roter Hals und immer durchnässte Brust.

Sie sagen, dass Menschen täglich zwischen 1 und 1,5 Liter Speichel absondern, Gott sei Dank, dass Erwachsene wissen, wie man ihn schluckt, wer weiß, wie es wäre, jeden Tag über diese Menge Sabber zu gießen. Tatsache ist, dass Babys, die immer noch nicht so viel Speichel absondern, nicht alles schlucken können, was sie beim ersten Zahnen, dh zwischen 3 und 9 Monaten, erzeugen. Eltern müssen also vorsichtig sein, zusätzlich zu den Mauren, die anfangen, ihre Finger zu schlagen, mit Dieser zusätzliche Speichel, der über das Kinn rutscht, da er Dermatitis, Ekzeme und sogar Pilze verursachen kann.

Kinderhaut ist sehr empfindlich und obwohl es anders erscheinen mag, ist die Wahrheit, dass Speichel austrocknet, was dazu führt, dass die Haut schwach und anfälliger für Infektionen wird.

- Wirklich das Wichtigste ist, den Bereich so trocken und sauber wie möglich zu halten. Dann müssen wir unsere Tasche oder unseren Rucksack weiter ausdehnen, um exorbitante Mengen davon aufzunehmen Lätzchen, damit das Baby die Brust nicht nass macht und kann Verstopfung fangen, sowie mit einem Baumwolltuch, um das Kinn und die Falten des Halses zu trocknen, ein bevorzugter Ort für Pilze, um Feuchtigkeit anzusammeln.

- Schnuller helfen auch nicht vielDa sie aus Kunststoff bestehen und in ständigem Kontakt mit dem Sabberbereich stehen, halten sie normalerweise Feuchtigkeit und es kann zu Reibungen kommen.

- Es gibt Eltern, die zur Vorbeugung Feuchtigkeitscreme in diesen Bereichen anwenden, aber es kann sich um ein zweischneidiges Schwert handeln, da Feuchtigkeitscreme, wenn das Baby bereits Rötungen hat, den Bereich weiter austrocknen und die Situation verschlimmern kann. Es ist besser, Protektoren wie Paste auf Wasserbasis oder Vaseline aufzutragen, besonders nachts, aber immer bevor die Rötung auftritt.

- Sobald die Irritationen aufgetreten sind, ist es Konsultieren Sie besser einen Kinderarzt, welche Art von Creme angewendet werden soll. da es manchmal ratsam ist, einige Kortikosteroide, Antibiotika, anzuwenden, wenn es Infektionen oder Antimykotika für Pilze gibt.

- Was Seife betrifft, Verwenden Sie eine mit neutralem pH-Wert, da die anderen die Haut des Babys mehr schwächen und den Bereich jucken lassen können.

Aber vor allem, verzweifeln Sie nicht, denken Sie daran, dass dies etwas Vorübergehendes ist und dass Sie in nur wenigen Monaten den Sabber loswerden können, der Ihr Baby vollständig bedeckt, und Sie werden sich sogar gern daran erinnern.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wenn das Kinn des Babys durch Sabbern gereizt wird, in der Kategorie Kinderhygiene vor Ort.


Video: 8 TESTS FÜR VERSTECKTE SUPERKRÄFTE, DIE DU HABEN KANNST (Kann 2021).