Öffentlichkeit

Der alte Schrank. Charles Dickens Geschichte für Kinder


"Der alte Schrank" ist eine Geschichte des großen britischen Schriftstellers Charles Dickens. In diesem Fall handelt die Geschichte von einem findigen jungen Mann, der es schafft, einen tollen Job zu machen und einem geizigen Geldverleiher eine Lektion zu erteilen. Die Schlussfolgerung oder die Moral dieser fantastischen Geschichte ist das berühmte Sprichwort: "Gier bricht den Sack".

Benutzen diese Adaption von Dickens 'Geschichte mit Ihren Kindern über Gier und Gier zu sprechen.

Ein junger Mann wohnte in einem Hostel namens Los Tres Pichones. Er war gerade angekommen und saß in seinem Zimmer. Ich dachte über den Inhalt eines offenen Kofferraums nach. Es war voller sehr alter Kleider. Unter allen Kleidungsstücken schon sehr alte Damenkleider. Der junge Mann ließ jedoch seiner Fantasie freien Lauf und dachte:

- Damit kann ich noch ausnutzen. Ich kann das Genie der Tausendundeiner Nacht beschwören und das Genie der Rache ... oder das des Reichtums nennen.

Dann war es zehn Uhr und er rannte los und ging zu dem einzigen Laden, der noch geöffnet war: ein Pfandhaus. Im Laden gab es Möbel, Bücher, Silbermünzen ... viel Luxus. Und trotz des Luxus sah er hinter der Theke einen Mann, der von einer traurigen Kerze auf einem Teller angezündet wurde. Der Mann sein Name war Herr Bensonund kaufte und verkaufte gebrauchte Gegenstände.

"Guten Abend, Mr. Benson", sagte der junge Mann.

- Gute Wahl - sagte der Verkäufer - Es ist ein altes Möbelstück, das mich viel gekostet hat, weil alte Möbel in Mode sind. Ich werde es dir für zwei Pfund verkaufen.

- Okay, und ich werde bar bezahlen, aber unter zwei Bedingungen: dass die Möbel heute Abend an mich geliefert werden und dass es ein Geschenk für meine Tante ist, wenn sie es nicht mag, kann sie es zurückgeben. Oh ... und dass die Rechnung das anzeigt Der Kleiderschrank ist mit allem im Inneren verkauft.

- Es wäre mehr - antwortete Mr. Benson - ich selbst werde es heute Abend nehmen. Sag mir die Adresse.

Und in derselben Nacht, Mr. Benson brachte das Kabinett an die angegebene Adresse. Eine ältere Frau öffnete die Tür und erzählte ihr, dass sie seit drei Tagen kaum noch in diesem Haus war. Er war dankbar für das Geschenk seines Neffen und Benson kehrte glücklich in den Laden zurück.

Es war 12 Uhr nachts, als eine Frau anrief. Er sagte ihm, dass er ein Verwandter des wirklichen Besitzers des Kabinetts sei und dass er es zurückbekommen müsse, weil er ein großes Vermögen in einer seiner Schubladen versteckt habe. Mr. Benson konnte es nicht glauben. Er sagte, es könne nicht sein, dass er es gerade verkauft habe. Und sie bestand darauf, es war eine Schande, weil der Schrank Tausende von Pfund versteckte ...

Mr. Benson, der sehr gierig war, sagte der Frau, sie solle am nächsten Morgen zurückkommen und rannte zu dem Ort, an den sie den Schrank gebracht hatte. Dann öffnete sich der junge Mann, der es gekauft hatte. Herr Benson erklärte, dass er einen Fehler gemacht habe und dass er das Kabinett zurückbekommen müsse. Zuerst lehnte der junge Mann ab, aber der gierige Geldverleiher bot ihm 250 Pfund dafür an ... und der junge Mann stimmte schließlich zu.

Was für eine Überraschung war Mr. Benson, als er in seinem Laden ankam und nachschaute dass der Schrank keinen Schatz verbarg! Und wie glücklich der junge Mann im Hostel Los Tres Pichones war. Ich sah mir die Frauenkleider im Kofferraum an und die 250 Pfund in Ihrer Tasche. Der junge Schauspieler hat zweifellos eine großartige Leistung gezeigt.

Kurzgeschichte basierend auf 'The Old Closet' von Charles Dickens

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der alte Schrank. Charles Dickens Geschichte für Kinder, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: Clint Walker is Yellowstone Kelly (Kann 2021).