Öffentlichkeit

So verhindern Sie einen flachen Kopf des Babys


In den frühen neunziger Jahren ergab eine Studie über die Gewohnheit, Kinder auf den Magen zu legen, dass der plötzliche Kindstod zunahm. Die Ärzte rieten den Kindern daher, auf dem Rücken und mit dem Kopf auf einer Seite zu schlafen.

Seitdem hat sich der Prozentsatz der plötzlichen Todesfälle um fast die Hälfte verringert, jedoch haben die Fälle von Plagiozephalie, besser bekannt als Flat-Head-Syndrom, erheblich zugenommen.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass bis zu 48% der gesunden Kinder unter einem Jahr darunter leiden. Dies kann auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein: Der erste ist auf eine Kompression der Gebärmutter der Mutter nach dem Einsetzen im neunten Schwangerschaftsmonat und später auf a zurückzuführen kontinuierliche Unterstützung auf der gleichen Seite des Kopfes.

Das Problem ist, dass Babys, die zu viel Zeit auf dem Hinterkopf oder nur auf einer Seite liegen, diese Deformität haben können, weil die Knochen des Kopfes in den ersten Lebensmonaten sehr weich sind und sich leicht bewegen, um das Gehirn zu erleichtern Wachstum.

Kein Grund zur Sorge Es ist wissenschaftlich nicht erwiesen, dass diese Deformität andere Lernstörungen betrifft oder in einer zerebralen Fakultät, aber es ist einfach eine ästhetische Frage. Da es sich jedoch um eine Deformität handelt, sollte sie insbesondere in schweren Situationen behandelt werden.

Das Beste für diese Fälle ist, dies mit ein paar einfachen Schritten zu verhindern:

1- Legen Sie das Kind immer auf den Rücken, aber abwechselnd die Stützseiten. Aus diesem Grund ist es besser, das Kind jedes Mal auf eine Seite des Kinderbetts zu stellen, da es normalerweise dazu neigt, zur Tür oder zu seinem Spielzeug zu schauen.

2- Wenn das Kind Schlafstörungen auf der Seite hat, ist es ratsam, a Rollkissen dass wir mit einem Klettverschluss an Ihrem Pyjama befestigen können, damit er sich nicht löst.

3- Versuchen Sie, die Reize, die Ihre Aufmerksamkeit erregen (Handys, Spielzeug, Geräusche ...), jedes Mal von einem anderen Ort zu bekommen, damit Bewegen Sie Ihren Kopf so weit wie möglichDadurch werden die Nackenmuskeln gestärkt, da sie häufig mit Torticollis in Verbindung gebracht werden.

4- Kopfstütze vermeiden so viel wie möglich, versuchen, es in Rucksäcken oder Armen zu transportieren.

5- Lassen Sie ihn jeden Tag eine Weile mit dem Gesicht nach unten spielen.

6- Mobilisieren Sie den Kopf, indem Sie jeden Tag nach fünf Minuten Baden Übungen machen, das Kinn zur Schulter drehen und einige Sekunden lang halten, und dasselbe auf die gegenüberliegende Seite.

In den schwersten Fällen, die der Kinderarzt diagnostizieren muss, besteht die Möglichkeit, einen Korrekturhelm zwischen 4 und 12 Monaten aufzusetzen. Der Prozentsatz der Wirksamkeit variiert je nach Alter und Schweregrad der Deformität, obwohl er normalerweise höher als 80% der Fälle ist. und nur in sehr ernsten Situationen sollte eine Operation durchgeführt werden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen So verhindern Sie einen flachen Kopf des Babys, in der Kategorie Babys vor Ort.


Video: Jak polohovat dítě se ztuhlým krčkem a predilekcí hlavičky? (Juni 2021).