Öffentlichkeit

Würdest du deine dreijährige Tochter ihre Kleidung auswählen lassen?


Wir kennen ihren Namen nicht, aber wir wissen, dass sie mit nur 3 Jahren ihre Garderobe wählt. Und so unglaublich es auch scheinen mag, es ist nicht rosa. Nicht lila. Es ist auch nicht voll von T-Shirts mit Blumen, Schmetterlingen und Herzen.

Sie kann nach dem Geschmack ihrer Eltern wählen, aber sie wählt: ein Superman-T-Shirt, einen gelben Rock. Sein Vater, Simon RagoonanaEr war es leid, Geschenke mit rosa Bodys, Röcken und Kleidern zu erhalten, und beschloss, seiner Tochter die Wahl zu lassen, welche Kleidung sie wirklich mochte.

Simon, Der Fernsehproduzent beschloss, zu Hause zu bleiben und sich um seine Tochter zu kümmern. Dann erkannte sie die Geschlechtererziehung, die sie erhielt: Sie spielte den ganzen Tag mit Puppen in Rosa, sie fuhr ein rosa Motorrad, sie schob rosa Sättel und alles an ihr drehte sich um diese Farbe. Diese Farbe als Symbol für Unterschiede zu benutzen, machte ihm Angstund begann einen Blog zu schreiben, der berühmt geworden ist: "Mann gegen Rosa". Sein erster Beitrag trägt den Titel "Pink ist für Mädchen", wo er diese Gesellschaft kritisiert und porträtiert, die Jungen und Mädchen getrennt in eine Schublade steckt.

Das Experiment hat den Kleidungsstil ihrer Tochter komplett verändert. Du trägst nicht mehr nur Pink. Er trägt auch Star Wars-Shirts, rote Kapuzen und sogar einen Superheldenumhang. Sie spielt mit Puppen, aber sie sind Heldinnen und in der Lage, die anderen Puppen selbst zu retten. Für sie ist es ein Spiel, ein Spiel ohne Grenzen für die Fantasie. Für seine Eltern eine Möglichkeit, ihm Freiheit zu geben, ihn wählen zu lassen, sich nicht von dem, was er um sich herum sieht, mitreißen zu lassen.

Die Geschichte dieses kleinen Mädchens und dieses Vaters, der entschlossen ist, die Gesellschaft zu verändern, lässt uns nachdenken. Wie entsteht der Geschmack von Kindern? Welche Rolle spielen Eltern? Und die Gesellschaft? Warum tragen die meisten Mädchen lieber Pink? Wollen sie es wirklich oder ihre Eltern? Lassen wir ihnen die Freiheit, wenn es um die Bestellung der Spielzeuge geht? Warum unterscheiden Kinderwerbung immer noch die beiden Genres? Was würden Sie tun, um dies zu ändern?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Würdest du deine dreijährige Tochter ihre Kleidung auswählen lassen?, in der Kategorie Mädchen vor Ort.


Video: Wie ich weibliche Spiritualität mit meiner Familie lebe. Podcast (Kann 2021).