Öffentlichkeit

Bringen Sie den Kindern bei, ihre Aufgaben zu priorisieren


Kindern beizubringen, ihre Aufgaben zu priorisieren, ist notwendig, damit sie lernen, mit ihrer Zeit umzugehen. Es bedeutet Aufgaben bestellen und Aktivitäten planens, etwas besonders Wichtiges im Erwachsenenalter, aber nicht weniger wertvoll in der Kindheit oder Jugend

Wir wissen genau, dass die meisten Kinder unorganisiert und etwas chaotisch sind. Sie wechseln von einer Aktivität zur nächsten, unabhängig von der Reihenfolge, in der sie folgen. Sie lassen sich vielmehr von ihren Instinkten mitreißen, tun, was sie am meisten wollen, und ziehen ihre Aufmerksamkeit am meisten auf sich.. Aus diesem Grund lassen sie ihre Aufgaben oft unvollendet oder prüfen, ob sie korrekt sind.

Als Kinder sind sie am meisten daran interessiert, ihre Verpflichtungen, mit dem Spielen zu beginnen, schnell zu beenden. Aber unvermeidlich und mit dem rasenden Tempo, das wir tragen, wenn die Kinder wachsen Sie müssen lernen, ihre Aktivitäten und Aufgaben zu priorisieren um bessere akademische Ergebnisse zu erzielen oder einfach mehr Freizeit zu haben.

Kindern beizubringen, Prioritäten zu setzen, lehrt sie, sich nicht von ihren Impulsen mitreißen zu lassen Bringen Sie ihnen bei, zu organisieren und zu unterscheiden, was wichtig und was überflüssig ist, zwischen dem Dringenden und dem Verschobenen. Es lehrt sie Werte, die ebenso wichtig sind wie Anstrengung, Ordnung und Disziplin. Es lehrt sie, gut mit Situationen umzugehen und sich im Voraus zu organisieren, nicht alles bis zur letzten Minute zu überlassen.

Organisation ist eine Fähigkeit, die Sie im Laufe der Zeit lernen. Sie lernen, mit Übung organisiert zu sein. Um unseren Kindern beizubringen, ihre Aufgaben zu priorisieren, beginnen wir auf einfache Weise mit a 10 einfache Schritte Methode.

- Listen Sie die Aufgaben auf. Dieser Schritt beantwortet die Frage: "Wie viele Dinge muss ich tun?" Machen Sie eine Liste von allem, was Sie tun müssen. Fügen Sie Hausaufgaben, Überprüfungen und andere Aufgaben hinzu, die Sie ausführen müssen. In dieser ersten Liste werden wir Sie in keiner Reihenfolge bitten, alles aufzuschreiben, was ansteht, unabhängig von Dringlichkeit oder Wichtigkeit.

- Datum, Datum oder Zeitplan. Die Frage in diesem Fall lautet: "Wann soll ich sie herstellen oder liefern?" Jede der Aufgaben muss einen Liefer- oder Fertigstellungstermin haben.

- Etikette. Dieser Punkt ist der Schlüssel und antwortet: „Wie viel kostet es mich, sie zu tun? Wie schwierig ist jede der Aufgaben? Welche Priorität hat jeder von ihnen? Einfach, schwierig, dringend, optional, verschoben. Mit diesen Etiketten können wir die folgenden Schritte ausführen.

- Nach Lieferdatum und Schwierigkeitsgrad sortieren. Es geht darum, die Liste unter Berücksichtigung der Daten und Beschriftungen zu wiederholen, die wir den einzelnen Aktivitäten gegeben haben.

- Legen Sie für jede Aktivität einen Zeitplan und Zeiten fest. Wie lange wird es dauern, sie richtig zu machen? Geben Sie jeder Aufgabe je nach Schwierigkeitsgrad ein Zeitfenster.

- Bewahren Sie die Liste in einem sichtbarer Ort.

- Beginnen mit schwierigere Aufgaben.

- Streichen die durchgeführten Aufgaben.

- Sein flexibel.

- Üben und üben.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Bringen Sie den Kindern bei, ihre Aufgaben zu priorisierenin der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: RESONANZ Geschöpfe der Frequenz von James Russell über Gefahren der Mobilfunktechnologie (Kann 2021).