Kleines kind

Was mit einem einjährigen Kind zu spielen 2


Im vorherigen Artikel habe ich verschiedene bewährte Methoden vorgeschlagen, mit denen sich die Zeit mit dem einjährigen Baby abwechseln lässt. Und dieses Mal möchte ich Ihnen etwas Spaß geben, der in unserem Haus erfolgreich gewesen ist.

Das Buch meines Freundes

Wenn ich mich an die glücklichen Jahre meiner Kindheit erinnere, erscheint vor meinen Augen ein idyllisches Bild des Lesebuchs meiner Mutter. Meine Generation sammelte Gegenstände aus der Serie "Read me mom", mit der die Eltern uns zuerst bekannt machten, und dann mich selbst unter der Decke mit einer Taschenlampe in der Hand, um das Schicksal der Lieblingshelden zu verfolgen.

Es wird gesagt, dass Sie ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen sollten. Im Gegensatz zu gängigen Stereotypen sollten wir uns darauf konzentrieren, woraus die jeweilige Lesart besteht. Für die jüngsten Leser empfehle ich den Kauf wasserdichter Lehrmittel aus ungiftigen Materialien. Die meisten von ihnen wurden mit einer versteckten Pfeife angereichert, die eine große Anziehungskraft für ein Kind darstellt und kausale Zusammenhänge lehrt. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass das Kleinkind den Inhalt des Lesens während des Badens lesen kann. Die ersten Zähne sind nicht nur pflegeleicht, sie suchen auch nach einer Möglichkeit, die Welt um sie herum zu erkunden.

Für Menschen, die Wert auf die Ästhetik des Produkts legen, empfehle ich Materialbücher, deren Innenraum mit Schaumstoff oder anderem weichen Material gefüllt ist. Diese Lesung kann einem Haustier oder einem Haus ähneln. Einige von ihnen haben Gadgets in Form von Rohren, Spiegeln, raschelnden Einsätzen angebracht, oder jede Seite hat eine separate Rechnung.

Ich rate aufrichtig von Pappbüchern ab, deren Ecken mit Schaumstoff gesichert sind. Meine Tochter hat eine schöne Lektüre bekommen, deren Helden ihre Lieblingstiere waren - Pferde. Jede Seite war vollständig gebissen und zerrissen.
Lasst uns auf den Inhalt und die Bilder achten. Am Anfang wird der kleine Leser mit unkomplizierten Bildern von ihm oder Tieren bekannten Gegenständen zufrieden sein. Ein gutes Buch muss nicht mit mehrfarbigen Zeichnungen verziert werden, in denen das Kind verschiedene Farben derselben Farbe findet. Es ist wichtig, dass die Grundfarben darin erscheinen - Baby lernt ihre Namen schneller.

Bei meiner Tochter waren die Hefte die eigentliche Sensation, auf deren Karten domestizierte Tiere und Fahrzeuge erschienen. Ihr Autor stellte sicher, dass unter jedem Bild eine kurze, gereimte Beschreibung zusammen mit den charakteristischen Geräuschen vorhanden ist, die das Kind leicht wiederholen kann (z. B. Geräusche von Tieren).
Schon in jungen Jahren lohnt es sich, die Liebe zur Literatur in unserer Branche zu wecken und gute Gewohnheiten im Umgang mit der Kultur zu entwickeln. Bücher verbessern den Prozess des Erinnerns und Assoziierens, bereichern den Wortschatz und das Wissen über die Realität, die das Baby umgibt.

Häuslicher Aktenvernichter

Wenn Sie bei Ihrem Kind die Freude bemerkt haben, die durch die Zerstörung von Gegenständen in der Umgebung entsteht, werden Sie diesen Spaß auf jeden Fall zu schätzen wissen. Die zusätzliche Energie meines Kindes entlastet effektiv das Zerreißen von Zeitungen. Und obwohl ich versuche, die Presse, die winzige Finger zerstört, zur Kategorie "Lesen" zu zählen, kann ich auch die aktuelle Fernsehsendung nicht immer retten. Je bunter die Seite mit der Zeitung ist, desto glücklicher wird das Gesicht meiner Tochter, wenn sie einen kreativen Akt der Zerstörung vollzieht. Ein weiterer Faktor führt dazu, dass die von mir beschriebene Wirkung den Spiegel der Glückshormone erhöht (nicht unbedingt bei mir) - es ist eine verbotene Frucht. Wenn mein Kind bemerkt, dass ich an einer bestimmten Presse besonders interessiert bin, arrangiert es die Stiele, bis es sie in die Hände bekommt.

Wenn Sie beide etwas zerstören wollen und keine Reue haben wollen (und mein Wort dafür nehmen - so ein Spaß kann extrem entspannend sein und negative Emotionen loswerden), bereiten Sie die Zeitungen im Voraus vor, die Sie zerreißen können. Ich empfehle nicht, für solche Zwecke eine Farbdruckmaschine zu verwenden, die auf glattem Papier guter Qualität verewigt ist. Verwenden Sie dazu am besten eine Tageszeitung.
Sie können aus zerrissenen Schnitten eine Papierblume oder einen Springbrunnen zaubern - verbinden Sie einfach ein paar Streifen und rollen Sie sie an der Basis auf. Kleine Reste können Schnee oder Regen von der Decke perfekt imitieren. Als letzte Möglichkeit können Sie sie einfach zerdrücken und daraus Bälle erstellen.
Es hängt alles von Ihrer Fantasie ab. Beobachten Sie das Kind, geben Sie ihm interessante Ideen, aber seien Sie auch offen für seine Vorschläge.

Śmieciareczka

Sobald Sie Ihre Branche in der Presse emotionalisieren lassen, ähnelt Ihr Raum mit Sicherheit einem Schlachtfeld, bestenfalls einer Werkstatt eines mit seiner Arbeit unzufriedenen Schriftstellers. Die perfekte Zeit ist gekommen, um das Putzen zu lernen. Der junge Mann wird schnell merken, dass man nach einem großen Durcheinander nicht achtlos gehen kann.

Lass uns den Müllwagen spielen. Wir brauchen Container, die uns als Körbe dienen. Lassen Sie uns dem Kleinen erklären, dass wir jetzt anfangen werden, linke Papierkugeln und -abschnitte in diesen Behältern zu sammeln. Wir können es wie ein Rennen behandeln - wer wird seinen Korb schneller füllen? Denken Sie daran, Ihr Kind die ganze Zeit anzufeuern und Sie mit Lob zu belohnen, wenn es die Aufgabe erfüllt.
Die Überreste des vorherigen Spiels sollten ebenfalls in die Ecken gelegt werden und Spaß mit dem Kind bei der Suche nach Papierschätzen haben. Dies gilt insbesondere dann, wenn die kleinen Geschwister in Maluszek involviert sind.
Wir können auch Wettbewerbe organisieren, bei denen Bälle in Müllcontainer geworfen werden. Stellen wir sicher, dass der Abstand an die Fähigkeiten des Kindes angepasst ist. Lass ihn auch seinem Ziel nahe kommen und es genießen, wenn er ihn erreicht.

Papagei nicht

Erinnern Sie sich, dass Sie in Ihrer Kindheit viele Male gezählt haben, unterstützt durch Klatschen im Stil von "Kosi, mähen Pfoten", "Mrs. Zo, Mrs. Sia"? Ich möchte Ihnen etwas Ähnliches anbieten. In diesem Fall erweist sich das Internet als eine wahre Ideenmine. Auf verschiedenen Seiten habe ich interessante Spiele gefunden, die ich mit Ihnen teilen möchte.
Es lohnt sich, ein paar Kinderreime aufzuschreiben oder einfach zu drucken und zu unterstützen, wenn Sie es brauchen.
Zunächst empfehle ich Spaß zu haben, währenddessen das Baby die Namen der einzelnen Körperteile festlegt.
Setzen Sie sich bequem vor Sie, vorzugsweise auf den Teppich. Berühren Sie mit dem Zeigefinger die im Gedicht genannten Stellen. Vergessen Sie nicht, Spezialeffekte in Form von Geräuschen hinzuzufügen, die in der Insektengeschichte erscheinen.

Sommerwespe in der Nähe der Nase
Fly fliegt in der Nähe des Ohrs
Sommerdommel in der Nähe von Händen
Libellen fliegen in der Nähe des Futters
Eine Biene fliegt in der Nähe der Stirn
Eine Fliege fliegt in der Nähe des Bauches
Fliegen fliegen in der Nähe der Füße
Ameisen rennen in der Nähe des Kopfes
Die Raupe kriecht um die Wange.

Wiederholen Sie die beschriebenen Punkte mehrmals. Wechseln Sie nun die Rollen. Bitten Sie Ihr Kind zu zeigen, wo Mama oder Papa (oder die Person, die gerade mit dem Baby spielt) Nase, Ohr, Hände usw. hat.

Es ist Zeit für Spaß, der ein bisschen Bewegung von beiden Seiten erfordert. Lassen Sie uns zunächst dem Kind zeigen, was es ist, und geduldig darauf warten, dass es uns nachahmt.

Wir nehmen Fliegen in die Zehen (Wir schnappen uns die Luft, wir wiederholen die Aktion mindestens dreimal)
Wir machen Fliegen mit Fliegen (Wir applaudieren intensiv so oft, wie wir zuvor die Luft gefangen hatten)
Wir legen Fliegen auf Laken (Wir schlagen mit den Fingern auf den Boden)
Beschleunigte:
Und wir haben Achsel Vergnügen (Handflächen werden wie Flügel unter die Arme gelegt und winken fröhlich).

Erinnern Sie sich, wie schön die Bilder auf den Rücken Ihres Freundes gezeichnet wurden und darauf gewartet haben, dass unsere "Leinwand" errät, was sie darstellen? Ich schlage etwas Ähnliches vor. Bitten Sie Ihr Baby, sich zurückzulehnen. Teilen Sie mit, dass Sie bald seinen Rücken berühren werden. Tun Sie es vorsichtig, aber damit das Kind den Unterschied bei jeder Berührung spürt.

Auf dem Rücken fließt ein Fluss (Verwenden Sie Ihre Faust, um eine subtile Schnur von Hals bis Taille zu machen)
Und du hast High Heels weitergegeben (Erhöhen Sie das Tempo und ziehen Sie Ihre Fersen mit den Fingerspitzen an)
Dann kamen die Elefanten (hier mit der ganzen Hand wie eine Briefmarke auf den Rücken nageln)
Und die Pferde waren schlau (Fäuste imitieren Hufe auf dem ganzen Rücken)
Dann blitzte die Zange auf (kneifen Sie das Baby vorsichtig an mehreren Stellen)
Zwei Sonnen gingen auf (lassen Sie Ihre Hände kreisen und erhöhen Sie die Intensität der Berührung)
Plötzlich fiel der Regen (Tippen Sie mit den Fingerspitzen auf die untere Wirbelsäule)
Fühlst du schon den Nervenkitzel? (Fahre dann schnell mit den Fingern über den Rücken, aber
Lassen Sie uns sanft den Hals des Babys kneifen).

Solch ein Spaß durch Berührung lehrt, entwickelt die Fähigkeit, Kontakte zu knüpfen, unterstützt die motorische Entwicklung und trainiert die Vorstellungskraft und entspannt gleichzeitig perfekt.

Wir haben keine Angst vor Langeweile

Die Zeit, die mit dem Kind verbracht wird, muss nicht im Zeichen der Monotonie vergehen. Es lohnt sich, in Büchern, in der Presse und im Internet nach Inspirationen zu suchen. Lassen Sie jeden Moment, den Sie mit Ihrem Kind teilen, einzigartig und erinnerungswürdig sein.