Kleines kind

Was ist mit Immunität für ein kleines Kind?


Die Kinder sind krank. In der Saison der Infektion können sie sogar einmal im Monat erkälten. In vielen Fällen ist dies die Norm und kein Alarmsignal, das Sie zum Handeln motivieren sollte. Trotzdem können Sie viel tun, um Ihre Krankheitsrate zu senken. Wie? Kluge Unterstützung des sich entwickelnden Immunsystems des Kindes. Was ist mit Immunität für ein kleines Kind?

Was ist mit Immunität? Abwechslungsreiches Menü reich an Gemüse

Das Überwiegen süßer Produkte in der Ernährung des Kindes verringert die Immunität erheblich. Forscher aus Kolumbien haben herausgefunden, dass nach dem Verzehr von 100 Gramm Zucker (das finden wir in zwei Flaschen durchschnittlichem Fruchtsaft) die Immunantwort der weißen Blutkörperchen um bis zu 40% geschwächt wird! Je süßer und verarbeiteter die Ernährung Ihres Kindes ist, desto weniger widerstandsfähig ist es gegen Krankheiten. Lesen Sie mehr darüber.

Wenn möglich, lohnt es sich Zucker durch Honig ersetzen (lesen Sie, wie das geht) und süße Früchte - Bananen oder Datteln. Geben Sie Kindern statt süßer Getränke Wasser oder Kräutertees, die ebenfalls die Immunität stärken können. Die tägliche Ernährung Ihres Kindes sollte so sein reich an Gemüse - Täglich 5 Portionen und Obst der Saison werden empfohlen. Anstelle von weißen Brötchen ist dunkles Brot die bessere Wahl. Die Einführung gesunder Essgewohnheiten ist die halbe Miete - auch in Bezug auf die Infektionshäufigkeit.

Was ist mit Immunität? Schwarzkümmelöl

Wusstest du das? Schwarzkümmelöl ist ein großartiges Mittel gegen Infektionen der oberen Atemwege, Erkältungen und Husten? Schwarzkümmel verträgt sich auch hervorragend mit Schmerzen und Entzündungen. Führen Sie es einfach in Ihre tägliche Ernährung ein, um den Körper eines bereits kleinen Kindes zu stärken. Lesen Sie mehr darüber.

Was ist mit Immunität? Hausgemachter Holundersaft

Wenn Sie sich immer noch fragen, was Widerstand ist, Greifen Sie nach hausgemachtem Holundersaft. Schwarzer Flieder ist eine echte Vitaminbombe mit Effekten entzündungshemmend, antitussiv und sogar fiebersenkend. Holundersaft, der während der Infektion verwendet wird, schützt vor Krankheit.

Was ist mit Immunität? Himbeersaft

Nicht ohne Grund Himbeersaft galt bei unseren Großmüttern als eines der wertvollsten Arzneimittel. Heute wissen wir das aufgrund des hohen Gehalts an Salicylsäure Himbeersaft stärkt und verkürzt die Krankheitszeit, wirkt außerdem wärmend und antiseptisch. Damit Himbeersaft jedoch funktioniert, muss er ein echtes Produkt sein, und nicht etwas, das nur vorgibt, Natur zu sein.

Was ist mit Immunität? Quittensirup

Was ist mit Immunität für ein kleines Kind? Natürlich Quittensirup, den Sie sich leicht selbst zubereiten können. Es ist es wirklich wert, weil Quitte hat mehr Vitamin C als Zitrone, ist eine reiche Quelle von Vitamin B, enthält auch Kalium, Eisen, Kalzium, Magnesium und Phosphor. PEmpfohlen zur Stärkung der Immunität und zur Behandlung von saisonalen Infektionen.

Lesen Sie, wie man Quittensirup macht.

Was ist mit Immunität? Zwiebelsirup

Einige Leute finden es schwer zu glauben, aber Es gibt keinen Mangel an Kindern, die Zwiebelsirup wirklich mögen. Sie haben kein Problem damit, es oder den charakteristischen Geruch zu schlucken. Das ist gut so Zwiebelsirup ist eine der wirksamsten Methoden, um den Körper zu stärken und die Krankheitsdauer zu verkürzen. Perfekt bei Husten und längerer Schnupfen.

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Klicken Sie!

Sirup von Tannentrieben

Was ist mit der Immunität, wenn ein Kind oft hustet und an Kehlkopfentzündung leidet? Die Lösung kann Tannensprosssirup sein, der eine großartige Quelle für Vitamin C und wertvolle Mineralien ist. Stärkt und verbessert sofort die körpereigenen Immunmechanismen. Es ist unersetzlich bei Husten und lang anhaltenden Halsschmerzen.

"Honig" aus Löwenzahn

Ein gutes Mittel zur Stärkung der Immunität ist das sogenannte "Honig" aus Löwenzahn, der vor Krankheiten schützt und bei Auftreten der Infektion weniger hält. Löwenzahnhonig wird vor allem für empfohlen trockener Husten es erleichtert das Auswerfen und macht die Atemwege schneller klar.

Vitamin D für die Immunität

Weißt du? dass bis zu 90% der Polen Vitamin-D-Mangel haben können? Bei Kindern, die mit größerer Wahrscheinlichkeit Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D erhalten, sieht die Situation manchmal besser aus, aber nicht immer.

Noch vor wenigen Jahren empfahlen die Ärzte eine Vitamin-D-Supplementierung nur für Kinder unter einem Jahr. Heute wissen wir das Von Herbst bis Frühling sollte allen Kindern regelmäßig Vitamin D verabreicht werden. Klicken Sie und finden Sie heraus, welche Dosis Vitamin D die beste ist.

Silage für Immunität

Heute zweifelt niemand mehr daran Immunität kommt aus dem Darm. Es ist die Darmflora, die einen direkten Einfluss darauf hat, wie oft wir krank werden und wie schnell wir mit der Krankheit fertig werden. Silage, d. H. Eingelegte Gurken oder Sauerkraut, ist äußerst wirksam bei der Ergänzung der sogenannten guten Bakterien. Sie haben eine wohltuende Wirkung natürlich eingelegte Produkte (und nicht schnell sauer, die in vielen Supermärkten erhältlich sind).

Lesen Sie mehr darüber, wie Silage die Immunität unserer Kinder stärkt.

Um die Immunität Ihres Kindes zu schützen, reicht es nicht aus, an einem guten Tag einen Esslöffel "wertvollen Sirup" zu servieren. Leider ist es nicht so einfach. Lesen Sie, was Sie noch tun können, um ständige Krankheiten zu vermeiden.