Pressemitteilungen

Ein gesundes und sauberes Kind? Lassen Sie sie Hygiene und Pflege lieben!


Sie wundern sich Wie bringen Sie Ihrem Kleinen gute Hygienegewohnheiten bei? Wann soll ich anfangen, wie soll ich es machen, was soll ich vermeiden? Dank ein paar einfacher Regeln und praktischer Hilfsmittel können Sie das Baden oder Zähneputzen zu einer nicht gern gesehenen Pflicht machen, sondern zu etwas Angenehmem und Natürlichem.

Beginnen wir mit einigen wichtigen Fragen. Zuallererst - Übertreibung ist nie gut. Sie müssen Ihrem Kind nicht ab und zu mit antibakteriellen Tüchern nachlaufen und seine Hände oder Spielsachen reinigen. Zweitens - das beispiel geht von oben. Wenn Eltern und andere Erwachsene im Umfeld des Kindes ihre Hände immer nach dem Toilettengang oder nach dem Spielen mit dem Hund waschen, ist es für eine kleine Person einfacher, diese Hygienegrundsätze zu erlernen. Drittens - Gib keine widersprüchlichen Signale. Wenn Ihnen der natürliche und gesunde Umgang Ihres Kindes mit Sauberkeit am Herzen liegt, dann plötzlich Organisieren Sie keinen "Badetag" und machen Sie sich nicht über jemanden in Ihrer Familie lustig, der übermäßig sauber ist.

Verstehen Sie diese Grundprinzipien und ihre weitreichenden Auswirkungen auf die neuen Gewohnheiten Ihres Kindes? Wir hoffen es! Es ist also Zeit für die Einzelheiten.

Wann sollte man Hygiene lernen?

Sobald das Baby auf der Welt erscheint! Natürlich sind die ersten Monate erstaunlicher und bereiten die Eltern auf die Rolle eines Krankenpfleger vor. Das Kleinkind kann sich jedoch bereits seit einem halben Jahr an viele Verhaltensweisen und Gewohnheiten erinnern, diese zu einfachen Ursache-Wirkungs-Sequenzen kombinieren (nach dem Windelwechsel wäscht der Elternteil seine Hände) und wiederholen. In dieser Zeit sollten wir gute Praktiken mit maximaler Geschwindigkeit bestehen. Und nie mehr aufhören!

Waschen - etwas Freudiges, aber es macht keinen Spaß

Stellen Sie ab den ersten Lebenstagen des Kindes sicher, dass durch Hygienemaßnahmen keine negativen Emotionen, Ängste, Unsicherheiten oder körperlichen Beschwerden (Augenreizung durch Schaum, Ersticken durch Wasser) hervorgerufen werden. Im Laufe der Zeit wird sich die Pflegemethode ändern, die allgemeinen Grundsätze bleiben jedoch gleich. Es lohnt sich von Anfang an zu wissen, wie sich der Ablauf von Badezimmerritualen auf die Einführung von Hygienevorschriften für eine kleine Person auswirkt. Um Ihr Kind vor und während des Waschens zu interessieren und positiv einzustellen, können Sie mit Pflegeprodukten und Zubehör aus speziell für Kinder bestimmten Linien helfen. Das Kleinkind wird begeistert sein, wenn es in der Badewanne auf ein Badegel in einer Packung wartet, die sein Lieblings-Peppa-Schwein oder ein bezauberndes Huhn imitiert. Die Möglichkeiten sind wirklich riesig! Es ist jedoch wichtig, es nicht mit einer lustigen Darstellung des Körperwaschprozesses zu übertreiben. Lassen Sie das Kind nicht im Wasser sitzen und tauchen Sie mehr Spielzeug hinein, und Sie machen die Wäsche. Das Thema Hygiene ist eine ernste Angelegenheit und es lohnt sich, es so darzustellen, dass der Junge diese "seltsamen Aktivitäten" als etwas Natürliches erkennt. Dann fällt es ihm leicht, die Gewohnheit zu entwickeln und die Pflege als eine der vielen Aktivitäten zu behandeln, die in der Welt der Kleinen und Großen in Kraft sind.

Beachten Sie folgende Marken: Air-Val International (Duschgel, Seifen und Shampoos in witziger Verpackung), Pharmaceris (Reinigungsprodukte vom ersten Tag des Kindes), Nacomi (Baby- und Mutterhautpflege), Make Me Bio (natürliche Waschsubstanzen) ).

Nachahmung, Kopieren und Inspiration

Positive Konnotationen mit hygienischen Verfahren sind eine Sache. Der zweite und wahrscheinlich noch wichtigere Faktor für die Schaffung guter Gewohnheiten ist das richtige Muster. Ja, Kleinkinder sind das perfekte Spiegelbild der Eltern in Sachen Pflege.

Unterrichten Sie, Ihre Hände nach jedem Spaziergang zu waschen, und vergessen Sie es, wenn Sie vom Einkaufen zurückkommen? Empfehlen Sie, Ihre Zähne dreimal am Tag zu putzen, was sehr sporadisch vorkommt? Leider werden solche Beispiele Sie nicht dazu bringen, einen Mann mit gut etablierten und gesunden Gewohnheiten zu erziehen. Alle Haushaltsmitglieder sollten sich an die Regeln halten, die dem jüngsten Familienmitglied auferlegt werden.

Händewaschen nach dem Toilettengang, nach dem Spielen, vor dem Essen sind die Grundlagen! Wussten Sie, dass Sie die meisten Bakterien richtig loswerden müssen? Mindestens 20 Sekunden gründliches Reiben Ihrer Hand mit einer schäumenden Substanz? Sie können Ihrem Kind solche Leckerbissen erzählen und seine Hände länger mit ihm scheuern als die meisten Menschen (wer tut das etwa 6-7 Sekunden lang).

Oder Durchfall oder Angina pectoris betreffen oft Ihre Familie? Denken Sie daran, dass durch regelmäßiges und häufiges Händewaschen die Häufigkeit dieser Krankheiten um fast die Hälfte reduziert wird! Tauchen Sie ein in das Thema Hygiene im Allgemeinen (nicht wegen des Kindes), und Sie werden möglicherweise feststellen, dass Ihre Informationen nicht vollständig sind. In diesem Fall lohnt es sich, sie so schnell wie möglich zu ergänzen, um Ihrem Kind gute Beispiele zu liefern.

Regelmäßigkeit und dauerhafte Zeiten von Badezimmerritualen Dies ist auch ein wichtiges Thema. Lassen Sie nicht zu, dass sich das Baden aufgrund des interessanten Fernsehfilms, des unbeschwerten Spaßes oder der Besuche von Gästen verzögert. Routine ist die Grundlage für ein nachhaltiges Verhalten bei Kindern.

Schnelles und günstiges Einkaufen für vielbeschäftigte Eltern

Möchten Sie Ihrer Branche eine lustige Kosmetik geben, die Sie jedes Mal zum Lächeln bringt, wenn Sie Ihren Körper oder Ihre Hände waschen? Besonderheiten sowohl für Säuglinge (empfindlich, nicht allergen und ohne Chemikalien) als auch für ältere Säuglinge Sie werden leicht im MakeUp.pl Kosmetikgeschäft zu finden. Sie können Ihrer Bestellung auch etwas hinzufügen - Körper-, Gesichts- oder Haarpflegeprodukte, Make-up-Produkte oder Beauty-Accessoires. Sie zahlen keinen Cent für die Lieferung und das Paket wird Ihnen innerhalb von maximal zwei Werktagen zugestellt. Sparen Sie Zeit und Geld! Online-Shopping ist die perfekte Lösung für vielbeschäftigte Eltern. Überprüfen Sie!

Verfasser: Agnieszka Boryń