Elterliche Treffer

Museen für 1 PLN


Ab Anfang September können Kinder bis 16 Jahre einen symbolischen Zloty für viele Museen in Polen eingeben. Dies ist ein guter Schritt, um die Missverhältnisse zwischen den Einjährigen auszugleichen und eine breite Nutzung von Kulturgütern zu ermöglichen. Anstelle von Eintrittskarten, die bis zu mehreren Dutzend Zloty kosten könnten, können Sie viel günstigere Eintrittskarten verwenden (Eltern mussten etwa 3000 Zloty ausgeben, um die wichtigsten polnischen Museen zu besuchen - nach den Berechnungen des Kulturministeriums). Und ebenso wichtig: Museen für 1 PLN stehen allen zur Verfügung: Eltern von nur Kindern und mehreren Kindern.

Zu den 23 Filialen, die der Kampagne beigetreten sind und seit September symbolisch ihre Innenräume zur Verfügung stellen, wird voraussichtlich ab Oktober eine weitere hinzukommen. Unter anderem das Zentrale Textilmuseum in Łódź, das Museum für Kinematographie in Łódź, das Museum der Stadt Łódź und das Museum der Unabhängigkeitstraditionen in Łódź.

  • Zentrales Schifffahrtsmuseum in Danzig,
  • Königliches Łazienki-Museum in Warschau,
  • Museum für Jagd und Reiten in Warschau,
  • Bezirksmuseum Leon Wyczółkowski in Bydgoszcz,
  • Museum - Palast in Wilanów,
  • Museum der Schlesischen Piasten in Brzeg,
  • Regionalmuseum in Brzeziny,
  • Regionalmuseum in Szczecinek,
  • Zoppot-Museum,
  • Manggha Museum für japanische Kunst und Technologie in Krakau,
  • Kunstmuseum in Łódź, Schlossmuseum Łańcut,
  • Museum der Grundbesitzer in Dobrzyca Wielka und Königsschloss in Warschau.

Die vollständige Liste der an der Kampagne teilnehmenden Museen finden Sie hier.

Eine großartige Idee! Jetzt warten wir auf Kinos und Theater für 1 PLN!