Kalender

36 Schwangerschaftswochen


Sie haben Angst, wenn die Stunde Null kommt, werden Sie nicht erkennen Symptome einer bevorstehenden Entbindung? Nicht du zuerst! In der Praxis ist es jedoch äußerst schwierig, die Signale, die der Körper Ihnen gibt, zu ignorieren. Sobald Sie auf Ihren Körper hören, werden Sie höchstwahrscheinlich wissen, was zu tun ist. Die Natur hat so schön gedacht, dass jede Frau auch ohne die Geburtsschule und das lange Lesen von Lehrbüchern für zukünftige Mütter während der Geburt gut zurechtkommt.

Wenn Sie jedoch nicht sicher sind, ob Sie erkennen, dass die IT bereits begonnen hat, lesen Sie unbedingt.

Kind

Das Durchschnittsgewicht eines Kindes beträgt 2550 Gramm, und die Höhe beträgt 46 cm. In den letzten Wochen ist das Kind gewachsen ein Zentimeter pro Woche. Der Kopfumfang beträgt 32 cm und der Bauchumfang 30 cm. Die Fußlänge beträgt dagegen ca. 7 cm.

Glauben Sie, dass eine starke Gewichtszunahme in der Schwangerschaft zur Geburt eines großen Kindes führt? Überprüfen Sie, ob Sie recht haben.

In der nächsten Woche um drei Die Lungen reifen. Als letzte Orgel. Während dieser Zeit wird eine ausreichende Menge der genannten Substanz produziert TensidDadurch können sich die Lungen leicht mit Luft füllen. Ohne die richtige Menge an Tensid sind Ihre Lungen steif und Ihre Atmung ist schwierig. Es ist diese Substanz, die für Atembeschwerden bei Frühgeborenen verantwortlich ist.
Der Zyklus von Schlaf und Wachheit wird verlängert. Mit 36 ​​Wochen ist die Schwangerschaft bereits da 40 Minuten abwechselnd wach und bewegungslos. Kinder Nägel Sie sind lang genug, um die Spitze der Pads zu erreichen.

Wenn die Lunge noch nicht voll entwickelt wäre, könnte diese Woche bei jeder Frau eine Entbindung erfolgen. Der gesamte Körper des Kindes - vom Kreislauf bis zum Bewegungsapparat - ist gut ausgebildet. Ebenso: Das Verdauungssystem ist entwickelt, obwohl es noch nicht funktioniert hat.

Frau

Bei 36 Wochen der Schwangerschaft Die Spitze der Gebärmutter erreicht die höchsteErreichen Sie Ihren Maximalpunkt. Sie können es direkt unter dem Brustbein fühlen.

Ihr Wohlbefinden kann sich verschlechtern. Im neunten Monat der Schwangerschaft haben Sie das Recht zu fühlen müde und schläfrigalso wenn es möglich istausruhen (vorzugsweise mit Beinen über dem Niveau des Bodens). Machen Sie tagsüber ein kurzes Nickerchen. Versuchen Sie auch, im Freien zu sein. Wenn nicht auf einem kurzen Spaziergang, dann zumindest ein paar Momente auf der Terrasse oder auf dem Balkon.

Du hast ein Problem mit Harninkontinenz beim Niesen oder Lachen? Dies ist das physiologischste Problem, das nach der Entbindung auftritt, insbesondere wenn systematische Kegel-Muskelübungen durchgeführt werden.

Wenn das so ist erste Schwangerschaftkann der Kopf bereits intervenieren. Wir sprechen von Insertion, wenn sich der größte Kopfdurchmesser bereits im Becken befindet und nur noch zwei Fünftel des Kopfes des Babys in der Bauchhöhle verbleiben. Manchmal spüren Mütter eine solche Veränderung der Erleichterung. Vor allem wegen der Reduzierung des Bauchgewichts. Leider folgt auf diese Erleichterung eine häufigere, ausgeprägtere Drang zu urinieren. Alles wegen des Drucks des Babykopfes auf die Blase.

Im Falle von zweite und nachfolgende Schwangerschaft Das Einsetzen des Kopfes wird viel später beobachtet. Manchmal erfolgt das Einführen des Kopfes erst während der Entbindung, wenn die Gebärmutter das Baby nach unten bewegt.

Sie fragen sich auch, wann Sie geboren werden? Dies ist eine der beliebtesten Fragen bei der letzten Schwangerschaft. Finden Sie heraus, wann es sich lohnt, sich für die Lieferung vorzubereiten.

Woran sollte man sich erinnern?

Wenn Sie mehr als ein Kind erwartenSie können diese Woche gebären. Wenn Sie jedoch auf ein Baby warten, werden Sie wahrscheinlich eines der ersten Symptome der bevorstehenden Entbindung bemerken, d. H. Bauch senken, ein Signal, dass sich das Baby im Geburtskanal aufhält. Sie spüren diese Veränderung durch Linderung der Atmung und einen Abschied vom Sodbrennen. Leider muss man gleichzeitig mit häufigen Toilettenbesuchen rechnen!

Sie haben Angst vor der Lieferung? Schreiben Sie alle Zweifel auf und sprechen Sie bei Ihrem nächsten Besuch mit Ihrem Arzt darüber. Dank dieser werden Sie ruhiger überleben. Sie können auch einen Lieferplan erstellen (lesen Sie mehr darüber, ob es sich lohnt oder ob ein Lieferplan wirklich benötigt wird).

Aus Mamas Tagebuch

Ich bin müde und froh, dass mich jeder Tag der Lösung näher bringt. Ich weiß nicht, ob Sie noch mehr wiegen können, aber ich möchte nicht überzeugen. Mein Körper hat bereits so viel Flüssigkeit angesammelt, dass ich ein Problem mit ziemlich viel Schwellung habe. Manchmal kribbelt es in meinen Fingern und mir wird sogar schwindelig. Der Luftmangel ist eigentlich ein Standard.

Um die Bänder, die vor ein paar Wochen beim Strecken wehgetan haben, verspüre ich jetzt stichartige Schmerzen. Anscheinend ist es normal. Und wer wird mir ohne Zweifel bestätigen, dass Schwangerschaft keine Krankheit ist?

Mit Ehemann, inspiriert von der Geburtsschule, sprechen wir viel über Geburt. Wir haben jedoch eine vage Vorstellung davon. Wir fragen uns, wie der Ehemann helfen kann, was es wirklich wert ist, mitgenommen zu werden, was Sie nicht vergessen dürfen. Übrigens überprüfe ich den Inhalt meiner Tasche sorgfältig, damit ich ins Krankenhaus komme. Alles scheint da zu sein und ich muss mir keine Sorgen machen.

Beim nächsten Besuch bestätigte der Gynäkologe frühere Annahmen, dass ich in den nächsten zwei Wochen nicht gebären werde. Ich werde ein bisschen länger auf mein ersehntes Baby warten müssen. Je länger die Schwangerschaft dauert, desto häufiger stellen sich die Fragen, ob ich geboren habe. Ich möchte immer antworten, nein, weißt du, die Schönheit in zwei Tagen. Dann, wenn der Ehemann länger bei der Arbeit bleiben muss, um es glücklicher zu machen. Oh, ich habe es selbst geplant ...

36 Wochen der Schwangerschaft - Film

Entwickelt basierend auf:

"Eine gesunde Schwangerschaft. Führer einer liebenden Mutter “ Michael F. Roizen med. Mehmet C. Oz
"Schwangerschaftsführer. Probleme der Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Geburt “prof. Ian Greer
"Schwangerschaft und natürliche Entbindung. Wie man Mutterschaft genießt. Eine praktische Anleitung “Dr. Ortrud Lindemann, Adriana Ortembeg
"In Erwartung eines Kindes" Heidi Murkoff