Schwangerschaft / Geburt

Hast du es satt, in der Schwangerschaft zu husten? Entdecke die besten Wege!


Husten in der Schwangerschaft kann den Alltag sehr erschweren. Vor allem, weil die werdende Mutter nur eine begrenzte Auswahl an Behandlungsmöglichkeiten und eine kurze Liste von theoretisch sicheren rezeptfreien Medikamenten hat. Die meisten Heilmittel, die bei Krankheit Linderung bringen, werden während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Was kann verwendet werden?

Husten in der Schwangerschaft - am schwierigsten zu behandeln

Leider schützt eine Schwangerschaft nicht vor Krankheiten. Auch in dieser Zeit müssen Sie auf verschiedene Infektionen und unangenehme Symptome achten: laufende Nase, erhöhte Temperatur und Husten.

Während die Behandlung einer laufenden Nase und die Senkung der Temperatur in der Schwangerschaft normalerweise keine große Herausforderung darstellt, ist es schwieriger zu husten.

Das erste Problem, mit dem eine zukünftige Mutter konfrontiert sein wird, könnte sein Auswahl der richtigen Maßnahme.

Ärzte haben Angst, zu empfehlen Stärkere und effektivere Eigenschaften, da ihre Funktion nicht getestet wurde (aus offensichtlichen Gründen) bei schwangeren Frauen. Wie für viele ist es nicht bekannt Inwieweit überqueren sie die Plazenta? Infolgedessen enthält die Packungsbeilage der meisten Arzneimittel die Information, dass sie während der Schwangerschaft nicht empfohlen werden oder dass ihre Anwendung von einem Arzt empfohlen werden sollte, was in der Regel dazu führt, dass sie nicht gekauft werden.

Husten während der Schwangerschaft - ist ein Besuch beim Arzt notwendig?

Husten in der Schwangerschaft kann den Schlaf beeinträchtigen und das Wohlbefinden beeinträchtigen. Zukünftige Mütter, insbesondere mit starkem Husten, haben häufig Angst, dass er das Kind bedrohen könnte. Wenn sie durch Husten auch Bauchschmerzen verspüren, steigt der Stress. In der fortgeschrittenen Schwangerschaft befürchten sie die Auswirkungen vorzeitiger Uteruskontraktionen.

All diese Befürchtungen sollten mit einem Frauenarzt oder Internisten besprochen werden. Die Erfahrung zukünftiger Mütter zeigt, dass es besser ist, erstere zu konsultieren, da Allgemeinmediziner oft einfach Angst haben, zukünftige Mütter zu behandeln.

Was für schwangerer Husten?

  • Inhalationen mit Kochsalzlösung
  • Vitamin C
  • Tee mit Himbeersaft,
  • Eibischsirup, Stodal,
  • zwiebelsirup,
  • Honig

Husten in der Schwangerschaft wirkt sich auch etwas höher auf die Schlaflage aus und sorgt für die richtige Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer.

Was kannst du definitiv nicht nehmen?

Die Liste der verbotenen Drogen ist lang. Hier sind einige der bekannten Mittel, die Sie während der Schwangerschaft nicht anwenden sollten: