Zeit für Mama

Darüber, wie ich einem Kind unwissentlich eine krebserregende Substanz angeboten habe und ein Feuer im Auto verursacht haben könnte


Wir lernen unser ganzes Leben. Die meisten von uns haben Augen und Ohren offen, wir sind empfindlich gegenüber menschlichem Schaden. Wir tun alles, um unsere Kinder zu schützen. Manchmal übersehen wir jedoch bestimmte Details ... und schaden unseren Kindern.

Lassen Sie kein Wasser in der Plastikflasche im Auto

Lautstarke soziale Kampagnen über die Gefahren, ein Kind an einem heißen Tag im Auto zu lassen, haben viele Eltern darauf aufmerksam gemacht, dass dies nicht getan werden darf. Dennoch gibt es individuelle Situationen, in denen Fußgänger Kinder oder Tiere retten, die in einem Auto gefangen sind.

Wenige Leute wissen es, weil wenig darüber gesagt wird Lassen Sie keine Gegenstände, z. B. Wasserflaschen, im heißen Auto.

Warum?

Denn zur Herstellung von Kunststoffflaschen wird meistens verwendet Bisphenol - A, eine krebserzeugende Komponente, die unter dem Einfluss von Wärme ins Wasser gerät. Dies ist nicht die einzige Bedrohung.

Höhere Temperatur macht es Bakterien wachsen im Wasser schneller. Es ist besser, die Flasche mitzunehmen oder den gesamten Inhalt zu trinken, bevor Sie das Auto verlassen.

Dies ist auch aus einem anderen Grund wichtig.

Obwohl es unglaublich scheint, blieb eine Flasche Wasser auf dem Sitz kann als Linse wirken. Es gibt bekannte Fälle, in denen auf diese Weise ein Feuer im Auto wieder auferstanden ist ... Glauben Sie nicht? Sehen Sie im Video unten, wo ein Mitarbeiter des amerikanischen Energieunternehmens Idaho Power davor warnt, eine Flasche Wasser in einem heißen Auto zu lassen, weil es das Auto entzünden kann!

Und Kosmetik auch

Lagern Sie Kosmetika bei heißem Wetter nicht in einem heißen Auto. Eine schnell ansteigende Temperatur kann zu Änderungen der Rezeptur und in der Folge zu Cremes oder anderen Zubereitungen führen.

Sofern auf der Verpackung nicht anders angegeben, ist davon auszugehen, dass das Kosmetikum bei Raumtemperatur gelagert wird.

Ich gebe ehrlich zu, dass ich keine Ahnung hatte. Ich denke, es lohnt sich zu wissen, welche Gefahren uns an sonnigen, heißen Tagen erwarten. Machen wir uns bekannt!