Pressemitteilungen

Kreative Möglichkeiten, um Ihr Kind auf eine lange Reise zu führen


Mit dem Flugzeug, mit dem Zug oder mit dem Auto? Die Kunst, mit einem Kind zu reisen, ist eine große Herausforderung für die Eltern. Das Kleinkind ist es nicht nur leid, in einer Position zu sitzen, es langweilt sich einfach. Laut dem von der Marke Aviomarin in Auftrag gegebenen Bericht „Children on Travel“ erwartet ein Kind umso mehr Unterhaltung auf Reisen, je kleiner es ist. Was braucht es also für ein Kleinkind, damit die lange Reise nicht zur Qual wird, sondern zu einem schönen Abenteuer?

Dem Bericht zufolge erwarten 80% der jüngsten (2-5 Jahre) und mittleren (6-9 Jahre) Kinder und 60% der älteren Kinder (10-14 Jahre), auf Reisen unterhalten zu werden. Mit dem Auto mit einem Kind zu reisen, ist für Eltern oft ein Test der Kreativität. Wenn wir nur geduldig sind
und wir bereiten uns richtig vor, eine solche Reise kann unserem Kleinkind Spaß machen.

Wortspiele

Wie sich herausstellt, sind Gadgets nicht wichtig, sondern die Beteiligung der Eltern.
Der von der Marke Aviomarin in Auftrag gegebene Bericht zeigt, dass sich ein großer Teil der Eltern auf die Interaktion mit dem Kind konzentriert, indem der Schwierigkeitsgrad der Aktivität an das Alter des Kindes angepasst wird. Es stellt sich heraus, dass es nicht schwierig ist, einfachen Spaß zu organisieren, wenn wir nur eine Idee haben. Autos zählen, Karteikarten spielen, das kultige Tomatenspiel und vielleicht gemeinsam Lieder singen? Singen verbessert nicht nur die Stimmung, sondern versorgt auch den ganzen Körper mit Sauerstoff. Stellen Sie deshalb ein Album mit Ihren Lieblingsliedern zusammen und lassen Sie sich von musikalischen Klängen mitreißen. Wenn Ihr Kind alt genug ist, um zu lesen, lesen Sie das Buch nach Rollen. Auf diese Weise können Sie Ihrem Leseverhalten Abwechslung verleihen und Ihr Baby länger vom monotonen Fahren ablenken. Ein Kind, das verlobte Eltern sieht, wird sich bestimmt nicht langweilen, und diese Form des Spaßes wird Spaß für die ganze Familie machen.

Spielzeug und Gadgets

Wenn Sie mit einem Kind auf eine lange Reise gehen, sollten Sie auch ein paar Spielsachen mitnehmen. Der Abwesenheitsnotwendigkeit sollten unter anderem Puzzles, Brettspiele und weiche Stofftiere nicht fehlen. Damit ein Kind frei malen oder zeichnen kann, lohnt es sich, sich einen Reisetisch fürs Auto zu besorgen. Denken Sie daran, dass ein Kleinkind sich schnell mit einem Buch oder Malbuch langweilt. Es ist also besser, eine Handvoll anderer Ideen zu haben, die Ihnen helfen, Langeweile zu bekämpfen.

Sicherheit beim Fahren!

Während einer langen Reise mit einem Kind ist die Sicherheit extrem wichtig. Es lohnt sich, vor der Abfahrt eine technische Inspektion des Fahrzeugs durchzuführen und Reifen, Öl und Bremsen zu überprüfen. Wir sollten auch daran denken, keine Gegenstände, beispielsweise hartes Spielzeug, auf das hintere Regal zu legen. Der Grund ist einfach: Beim plötzlichen Bremsen können sie herunterfallen und das Kind verletzen. Bei einigen Kindern führt das Autofahren, Fahren mit dem Zug oder Flugzeug zu Übelkeit und Erbrechen, d.h. Reisekrankheit. Wenn Ihr Kind älter als 6 Jahre ist, können wir die Symptome der Reisekrankheit wirksam verhindern, indem wir Ihrem Kind eine halbe Stunde vor Reiseantritt Aviomarin geben. Sie können dieses Produkt problemlos in jeder Apotheke in der Nähe kaufen.

Bereiten Sie sich auf eine Reise im Detail vor und werden Sie ein GROSSES ELTERNTEIL!

Eine breite und ruhige Straße!