Zeit für Mama

Silvester mit Kindern - vor Mitternacht schlafen oder vielleicht Spaß haben?


Wenn Silvester mit Kindern gesagt wird, haben viele Menschen ein Drama. Ich verspotte und spiele nicht. Denn wie spielt man mit Babys oder Babys? Schließlich hat ein Kind seine eigenen Bedürfnisse: Trinken und Essen, es wird schnell müde, man kann nicht überall damit ausgehen, man muss die ganze Liste der Variablen berücksichtigen. Und dann Alkohol. Mit einem Kind zu trinken ist ein kontroverses Thema. Weil es besser ist, es nicht zu tun. Bei dieser Gelegenheit möchten Erwachsene jedoch Spaß auf ihre eigene Art haben und auch darauf anstoßen, nicht Milch zu trinken, sondern Sekt oder etwas Stärkeres .... Sie können nicht?

Kann Silvester mit Kindern erfolgreich sein?

Silvester mit Kindern - wo?

Nicht jeder hat die Möglichkeit, Kinder zu Silvester bei Großmutter, Großvater, Tante oder Babysitter zu lassen. Manchmal können Eltern diese besondere Nacht nur mit Kindern verbringen. Und was in dieser Situation? Schliesst Silvester mit Kindern die Möglichkeit von Spass aus?

Es stellt sich heraus, dass keine ...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Familienausflug - Zum Beispiel in den Bergen und Silvester aktiv verbringen, zum Beispiel ein Urlaubspaket für mehrere Tage auswählen
  • zum Ball gehen, in dem Spiele für Kinder organisiert werden - normalerweise spielt ein Trickfilmzeichner mit den Kindern im Nebenzimmer, wenn die Kinder keine Kraft mehr zum Spielen haben, wird ihnen ein Raum zur Verfügung gestellt, in dem sie unter dem wachsamen Auge eines Babysitters schlafen - die Kosten eines solchen Spaßes mit ein paar Tagen Aufenthalt variieren 800 bis 3000 PLN je nach gewähltem Erholungsort und angebotenen Attraktionen,
  • lokale Initiativen - Leider ist es schwierig, aber es gibt Silvesterpartys in Schulen, Clubräumen und Klassenzimmern für Familien mit Kindern. Sie werden in der Regel von Gruppen bekannter Personen vorbereitet. Bei diesem Spiel muss also ein Freund, der am Spaß teilgenommen hat, in die Gruppe "hineingezogen" werden.
  • domówki - hier gibt es freiheit je nach wohnverhältnissen. Es gibt viele Möglichkeiten, Spaß zu Hause zu haben, indem Sie einen Ball für Erwachsene und Kinder nebeneinander organisieren.

Silvester mit Kindern - wann?

Obwohl nachts Silvesterbälle organisiert werden, die für Kinder von 4 bis 12 Jahren vorbereitet sind, interessiert sich nicht jeder für sie. Die meisten sind während der Spielstunden der Eltern geplant, zum Beispiel von 19 bis 1 oder 3 Stunden, was nicht jedem gefällt, da nicht alle Kinder "Nachteulen" sind. Es gibt keinen Mangel an denen, die einfach nicht so lange auf den Beinen stehen können.

Ein viel populäreres Angebot sind verschiedene Veranstaltungen, die am Silvesterabend in den Nachmittags- oder Morgenstunden organisiert werden, zum Beispiel:

  • Im Palmenhaus in Posen wird tropische Silvesterfeier für Kinder von 11 bis 13 Uhr organisiert
  • Das Silvesterkonzert findet um 18.00 und 21.30 Uhr in der Krakauer Oper statt.

Einige Neujahrstreffen finden am 30. Dezember statt, wie es im Baj Pomorski Theater in Thorn der Fall ist, wo Sie um 12 und 16.30 Uhr die Show "Pinocchio" sehen können, dann servieren wir Erfrischungen und ein Glas alkoholfreien Champagner für Kinder.

Silvester mit Kindern - einige Ideen

Die halbe Miete ist eine gute Idee. Anstatt sich auf Improvisation zu verlassen, lohnt es sich also, etwas im Ärmel zu haben.

Hier sind die Dinge zu beachten:

  • viele Luftballons - man kann nicht ohne sie auskommen, Silvester muss in einem schön dekorierten Raum stattfinden,
  • eine Disco Glühbirne bringt einen tollen Effekt,
  • ein notwendiges Element - es ist Musik, die Generationen verbindet :)
  • Es lohnt sich, eine Silvesterparty zu organisieren. Die Kostüme werden von Kindern und Erwachsenen präsentiert.
  • Planen Sie die Spiele gut, um den Wettbewerb zwischen den Familien zu ermöglichen.
  • und ... einfache Integrationsspiele

Und wie wäre es mit Alkohol?

Das Gesetz ist eindeutig. Die Person, die das Kind betreut, sollte nicht unter Alkoholeinfluss stehen. Auch wenn er sich "nicht betrinkt" und "kulturell" Alkohol konsumiert und an Silvester beschuldigt wird, das Kind dem Verlust von Gesundheit oder Leben auszusetzen.

Leider spielt es in diesem Fall keine Rolle, ob der Elternteil gelegentlich oder systematisch trinkt. Außerdem braucht die Polizei nicht viel, um sich zu interessieren. Das Kind muss nicht verletzt werden. Es reicht aus, von einem Dritten oder einer Kontrolle an einem öffentlichen Ort zu melden, zu dem die Beamten berechtigt sind. Auf der anderen Seite Theorie und Praxis. So wie Polizisten während der Neujahrsparty nicht auf den Alkoholkonsum an einem öffentlichen Ort reagieren, müssen Sie sich auch nicht vor den Folgen fürchten, wenn Sie ein paar Gläser Wein trinken (Artikel 106 Straftatbestand besagt, dass ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines Kindes bis zu 7 Jahren einer drohenden Situation ausgesetzt ist Für sein Leben und seine Gesundheit kann der Täter eine Geldstrafe verhängen.

Trotzdem ist es am sichersten, einen Termin mit demjenigen zu vereinbaren, der an einem bestimmten Abend Alkohol konsumiert.