Schwangerschaft / Geburt

Berechnung der fruchtbaren Tage - wann ist Ihre Chance schwanger zu werden?


Eine Schwangerschaft ist nicht an jedem Tag des Monatszyklus möglich. Die Natur hat es sich so ausgedacht Nur Sex zum richtigen Zeitpunkt ermöglicht es Ihnen zu empfangen, wenn der Körper ideale Bedingungen für Sperma und für das reife Ei garantiert. Frauen, die ihren Körper beobachten und regelmäßig menstruieren, wissen normalerweise, wann sie fruchtbare Tage haben. Manchmal jedoch mit der Entschlossenheit Wann ist die beste Zeit zu begreifen manchmal ein problem, dann sind die formel zur berechnung der fruchtbaren tage und der fruchtbare rechner nützlich.

Berechnung fruchtbarer Tage - eine einfache Formel

Die Berechnung der fruchtbaren Tage ist relativ einfach. Mit der unkomplizierten Gleichung können Sie herausfinden, wann Ihre Schwangerschaft am wahrscheinlichsten ist. Es sollte jedoch hinzugefügt werden, dass die Verwendung dieser Formel als Verhütungsmethode zu einer ungeplanten Empfängnis des Kindes führen kann. Dieses Tool sollte als Hilfswerkzeug behandelt werden und ermöglicht es, wahrscheinlich die Tage anzugeben, an denen es sich lohnt, sich für ein Kind zu bewerben.

  1. Ermitteln Sie zunächst die Länge Ihres Menstruationszyklus. Beobachten Sie die Menstruationsdauer über mehrere Monate und bestimmen Sie den längsten und kürzesten Menstruationszyklus.
  2. Subtrahieren Sie 18 von Ihrem kürzesten Zyklus - Die Zahl, die Sie erhalten, ist wahrscheinlich der erste fruchtbare Tag in Ihrem Zyklus
  3. Subtrahieren Sie 11 von der Länge des längsten Zyklus - Die Zahl, die Sie erhalten, ist wahrscheinlich Ihr letzter fruchtbarer Tag.
  4. Sex zwischen diesen beiden Daten gibt Ihnen die beste Chance, schwanger zu werden.

Die besten Tage, um schwanger zu werden

Die größte Chance, schwanger zu werden, besteht 2-3 Tage vor dem Eisprung und 12-14 Stunden danach. Die Bestimmung des Eisprungtages ist durch Beobachtung des sich ändernden Zervixschleims sowie der jeden Morgen vor dem Aufstehen gemessenen Körpertemperatur möglich.

Laut einer Studie aus New England Journal of MedicineAm häufigsten tritt die Empfängnis am Tag des Eisprungs (39,6% der Empfängnis), am Tag vor dem Eisprung (25,6% der Empfängnis) und zwei Tage vor dem Eisprung (11,2%) auf.

Berechnung der fruchtbaren Tage - Signale, die Ihr Körper sendet

Der menschliche Körper ist in vielerlei Hinsicht erstaunlich. Durch Beobachten und Abhören der von ihm gesendeten Signale können Sie feststellen, was gerade in ihm vor sich geht, auch auf zellularer Ebene.

Sehr spezifische Symptome werden durch den Eisprung hervorgerufen, die geringfügig sind ändert die Körpertemperatur. Um diese Tatsache zu beobachten, muss man jedoch messen Sie die Temperatur täglich. Körpertemperatur bei vielen Frauen kurz vor dem Eisprung fällt es leicht ab, steigt dann an und bleibt bis zur Menstruation auf einem höheren Niveau. Wenn die erhöhte Temperatur 21 Tage anhält, kann ohne einen Schwangerschaftstest mit fast 100% iger Sicherheit gesagt werden, dass eine Frau ein Baby erwartet (Körpertemperatur kann auch Entzündungen im Körper hervorrufen).

Außerdem zeigt es fruchtbare Tage an das Vorhandensein von rutschigem, dehnbarem Schleim, der ein Gefühl von Nässe gibt. Wenn ein solcher Schleim auftritt, ist die Wahrscheinlichkeit, ein Kind zu empfangen, am größten. Anhand des Auftretens und der Menge des Schleims kann auch beurteilt werden, als der Eisprung auftrat. Studien zeigen, dass der Eisprung normalerweise während der sogenannten Periode auftritt Schleimhaut wenn die Absonderungen am größten sind und die Frau ein Gefühl von Nässe hat.

Fruchtbare Tage sind besonders gut für eine Frau, denn dann hat sie die meiste Energie, fühlt sich gut an, sieht gut aus, hat glatte Haut und gesund glänzendes Haar. Meistens sucht sie instinktiv den Geschlechtsverkehr, weil ihre Libido in dieser Zeit deutlich größer ist.

Werfen Sie einen Blick auf unseren Fruchtbarkeitsrechner und finden Sie heraus, wann die beste Chance auf ein Baby besteht.


Video: Fruchtbare Tage: Wie erkenne ich sie? Kinderwunsch. Eltern ABC. ELTERN (Juni 2021).