Kleines kind

Reisekrankheit: alte und neue Wege und bizarre


Reisekrankheit bei einem Kind ist eine herausforderung vor allem in der ferienzeitwenn wir immer natürlicher reisen. Das Problem ist, sich mit dem Auto, Bus und anderen Mitteln fortzubewegen - mit dem Flugzeug oder mit dem Schiff.

Umgang mit unangenehmen Symptomen der Reisekrankheit - Übelkeit, Erbrechen? Was hilft und was ist recht unwirksam? Machen Tabletten in dem Sinne süchtig, dass Sie nicht mehr darauf verzichten können? Und einen Bauchnabel mit einem Pflaster zu bedecken, ist die effektivste natürliche Methode?

Wie manifestiert sich Reisekrankheit?

Reisekrankheit ist ein gebräuchlicher Name. Das ist richtig Reisekrankheit, eine Anomalie, die sich manifestiert Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Schwindel. Manche Menschen mit Reisekrankheit neigen dazu Erblassen und übermäßiges Schwitzen und sogar Speichelfluss. Reisekrankheit verursacht allgemeine Beschwerden und Unwohlsein.

Was ist die Ursache für Reisekrankheit?

Reisekrankheit tritt bei Menschen auf, die nicht richtig arbeiten Labyrinth - ein Organ im Innenohr, die für den Empfang von Signalen in Bezug auf die Position unseres Körpers verantwortlich ist. Zeigt an, ob wir in Ruhe sind oder uns bewegen.

Was ist das Problem beim Autofahren oder Busfahren? Es geht darum Konflikt der zur Verfügung gestellten Informationen - Das Gehirn informiert, dass wir still stehen und die Augen zeigen an, dass wir uns bewegen. Das Ergebnis ist ein Gefühl in Gefahr sein, Chaos und Reaktion des Körpers, dessen Aufgabe es ist, eine als Bedrohung empfundene Situation zu verteidigen und zu überwinden.

Wächst die Reisekrankheit heraus?

Leider gibt es keine Garantie dafür, dass die unangenehmen Empfindungen während der Reise mit dem Alter vergehen. Erwachsene können auch von Reisekrankheit betroffen sein.

Es gibt eine Theorie, die Wenn der Körper keine Medikamente gegen Reisekrankheit einnimmt, kann er damit umgehenDiese These hat jedoch keine eindeutige wissenschaftliche Bestätigung. Die meisten Kinder scheinen aus der Reisekrankheit heraus zu wachsen, aber es gibt auch Menschen, die ihr Leben lang mit ihren Symptomen konfrontiert sind.

Leider wurde bisher kein wirksames Medikament erfunden, um die Krankheit ein für alle Mal zu behandeln. Es gibt nur Methoden, die das Unbehagen beim Reisen verringern. Die meisten von ihnen können bei Kindern angewendet werden.

Over-the-Counter-Reisekrankheit Medikamente

Die beliebteste Art der Reisekrankheit ist Arzneimittel, die Dimenhydrinat enthalten Eine Substanz, die Übelkeit und Erbrechen vorbeugt und gleichzeitig antiallergisch wirkt. Darüber hinaus beruhige dich und lass dich einschlafen. Für manche Kinder wirken sie blendend und machen es notwendig, dass sie sich nach einer langen Reise erholen. Darüber hinaus ist ihre Verwendung auch mit anderen Nebenwirkungen verbunden: Schwächegefühle, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Sehstörungen, Bauchschmerzen usw. Längere Verwendung von Dimenhydrinat kann zu führen Drogenabhängigkeit.

Die beliebtesten rezeptfreien Medikamente gegen Reisekrankheit sind: Aviomarin, Lokomotive, Lokomarin. Es ist auch auf dem Markt erhältlich Pflaster gegen Reisekrankheit, basierend auf Akupressur. Die Wirksamkeit dieser Art von Maßnahmen ist unterschiedlich und die Maßnahmen sind sehr individuell.

Verschreibungspflichtige Medikamente gegen Reisekrankheit

Sie sind auch in Apotheken erhältlich verschreibungspflichtige Medikamente, die Ihrem Kind auf ausdrückliche ärztliche Verschreibung verabreicht werden können (am häufigsten Kinder über 1 Jahr alt). Sie enthalten den Wirkstoff Promethazin (zum Beispiel Diphergan-Sirup, der beruhigend und antihistaminisch wirkt).

Prometazine ist sehr effektiv, es funktioniert bereits 20 Minuten nach der Verabreichung, schützt vor Übelkeit und Erbrechen. Leider ist die Verabreichung des Arzneimittels mit diesem Wirkstoff nicht nebenwirkungsfrei. Kann verursachen: Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Verdauungsprobleme.

Ingwer gegen Reisekrankheit

Ingwer ist unter den natürlichen Methoden für Reisekrankheit erwähnt. In Apotheken erhalten Sie Tabletten, Sirupe und Lutscher mit Ingwer-Rhizom-Extrakt medizinische (Zingiber officinale). Es ist eine gut verträgliche Zutat, es kann auch bei Kindern angewendet werden. Im Gegensatz zu Arzneimitteln, die Dimennhydramin enthalten, verursacht es keine Schläfrigkeit oder Mundtrockenheit.

Andere natürliche Arten der Reisekrankheit

  • homöopathische Arzneimittel
  • auf dem Vordersitz fahren, in Fahrtrichtung,
  • auto lüften,
  • häufige Stopps
  • nicht zurückblicken, geradeaus schauen,
  • seitwärts schauen
  • nicht lesen oder Filme anschauen.

Bizarre, wenig bekannte (?) Methoden zur Reisekrankheit

  • den Bauchnabel zu stecken (den ganzen Bauchnabel mit einem breiteren Patch) - eine ziemlich seltsame Methode, wenn man bedenkt, woher das Problem kommt (Labyrinth im Ohr), aber manche sagen, dass es hilft,
  • Pfefferminzbonbons oder Pfefferminzgummi,
  • Entfernen von Gerüchen aus dem Auto, die irritierend sein können,
  • Vermeiden Sie es, das Auto mit einem Kind zu betanken - manche Kinder sind durch den Geruch von Benzin gereizt.

Und Sie, welche Methoden empfehlen Sie bei Reisekrankheit? Was ist effektiv und was funktioniert überhaupt nicht?


Video: Für 71 Euro mit dem Campervan von Frederikshavn nach Göteborg. SCHWEDEN. VLOG N9 (Juni 2021).