Zeit für Mama

Gänseblümchenhonig: gegen Husten und Erkältungen


Gänseblümchen gibt es auf fast jeder Wiese. Wenige Menschen wissen jedoch, dass sie nicht nur das Auge erfreuen, sondern sich positiv auswirken können Gesundheit und Wohlbefinden. In der Volksmedizin wird "Honig" aus ihnen zubereitet, natürlich ist dies kein Honig im klassischen Wort dafür, wie wir ihn von Bienen bekommen, sondern ein Aufguss mit einer ähnlichen Farbe und gesundheitsfördernden Eigenschaften, daher der beliebte Name Gänseblümchenhonig, der angenommen hat .

Lohnt es sich, auf die Wiese zu gehen und Gänseblümchen nach Hause zu bringen?

Daisy - unauffällig, mit wertvoller Komposition

Gewöhnliches Gänseblümchen (Bellis perennis) enthält ätherische Öle, Schleime, Saponine, Flavonoide, Anthocyanoside, organische Säuren, Harze und Mineralsalze. In der Volksmedizin ist es sehr weit verbreitet. Es funktioniert:

  • entzündungshemmend,
  • Tonung
  • schleimlösend,
  • Reinigung,
  • leicht harntreibend
  • Heilung bei Gastritis, Darm, Verdauungsproblemen,
  • äußerlich applizierte Infusion hilft bei Hautkrankheiten, Ekzemen,
  • reduziert Schwellungen, Blutergüsse,
  • Minimiert die Auswirkungen von Schwellungen und Blutergüssen.

Daisy beginnt im März zu blühen, aber die Blütezeit ist sehr lang - von März bis November.

Wie bereite ich Gänseblümchenhonig zu?

Hier ist ein Rezept für Honig (Aufguss) aus Gänseblümchen:

  • ungefähr 500 blumen,
  • 2,5 Tassen kochendes Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Zitrone

Wir pflücken Gänseblümchen von einer Wiese abseits der Straße. Es ist gut, einen Ernteort zu wählen.

Nach der Ernte lassen wir die Blumen für einige Stunden auf Papier oder einem Tuch ausgebreitet, damit alle Kreaturen die Möglichkeit haben, unsere Ernte zu verlassen.

Gießen Sie nach ein paar Stunden Gänseblümchen in eine Glasschale und gießen Sie heißes Wasser zu. Wir fahren die ganze Nacht.

Am nächsten Tag, am Morgen, die Gänseblümchen abseihen und gründlich auf die Gaze / Windel drücken. Wir fügen Zitronensaft hinzu, damit die Samen nicht herunterfallen. Gießen Sie dann den Zucker ein, köcheln Sie und rühren Sie gelegentlich um. Wir kochen, bis die optimale Konsistenz erreicht ist - bis der Honig eindickt, kann es einige Dutzend Minuten, eine Stunde oder länger dauern. Nach dem Entfernen aus dem Feuer in gekochte Gläser gießen und fest schleudern.

Wie verwendet man Honig aus Gänseblümchen?

Gänseblümchenhonig riecht wunderschön. Es kann Tee sowie Pfannkuchen und Desserts hinzugefügt werden. Funktioniert hervorragend bei häufigen Infektionen. Boxen systematisch:

  • stärkt natürlich den Körper,
  • hilft bei der Bekämpfung von Infektionen,
  • wirkt fiebersenkend.

Gesammelte Gänseblümchen können auch zur Zubereitung von getrocknetem Tee, Tinktur oder Sirup verwendet werden.

Schauen Sie sich die Rezepte für jungen Tannensirup, Löwenzahnhonig und Holundersirup an.