Kontrovers

Die kontroverse Kampagne erinnert an eine bewusste Ernährung stillender Frauen


Wir alle wissen, wie wichtig eine abwechslungsreiche Speisekarte ist. Wissenschaftler sagen heute direkt, dass unsere Gesundheit aus dem Darm stammt und dass es von großer Bedeutung ist, wie die zukünftige Mutter während der Schwangerschaft und nach der Geburt isst, während sie ihr Baby füttert. Einerseits ist es ratsam, sich dieses Wissens bewusst zu machen, andererseits ruft es Schuldgefühle hervor. Aus dem gleichen Grund wird die folgende Kampagne der brasilianischen Kindervereinigung von einigen gemocht und von anderen empört. Zu welcher Gruppe gehörst du?

Lebensmittel, die als ungesund gelten, wurden auf die Brüste von Frauen gemalt. Kinder, die an ihre Brüste gesteckt werden, sehen aus, als würden sie einen Donut, Hamburger und Cola essen.

Die Botschaft der Kampagne lautet: "Ihr Kind ist das, was Sie essen." Auf diese Information folgt eine weitere Meldung: "Ihre Gewohnheiten ab den ersten tausend Tagen nach der Entbindung können Ihre Kinder vor der Entwicklung schwerer Krankheiten schützen."

Und was sagst du?