Kleines kind

Kannst du mit einem kranken Kind spazieren gehen?


Jeder Elternteil möchte das Beste für sein Kind. Es ist offensichtlich. Wenn das Kleinkind ist depressiv, lethargisch, hat eindeutig keine Kraft, keine Mutter oder Papa wird versuchen, ihn zum "Gehen" mit Gewalt zu motivieren.

Während es bei einer hohen Körpertemperatur im Raum bleibt, scheint es natürlich Husten, Schnupfen, Kehlkopfentzündung, Bronchitis oder Lungenentzündung, die Situation ist unklar. Es stellt sich die Frage: Kann man mit einem kranken Kind spazieren gehen? Was ist, wenn das Kleinkind Nimmt er ein Antibiotikum? Wann musst du zu hause bleiben

Ein Spaziergang hilft bei Krankheit

In vielen Situationen Ein Gang während einer Krankheit gibt dem Körper einen Impuls für eine bessere Immunantwort. Ein wohltuender Effekt wird erzielt - das Kind sauerstoffanreichert, verbringt Zeit im Freien, sein Tag wird attraktiver, Sie können die Zeit der Krankheit besser überstehen.

Es ist offensichtlich, dass für Spaziergänge keine Orte voller Menschen ausgewählt werden, sondern Orte, an denen Sie die volle Brust atmen können, ohne befürchten zu müssen, Viren oder Bakterien zu verbreiten. Es ist perfekt Park, Wald, Wiese.

Einkaufszentrum Es ist eine schlechte Idee - leider kann man an solchen Orten höchstens eine weitere Infektion bekommen. Es ist besser, das Kleinkind vor den nachteiligen Auswirkungen pathogener Mikroorganismen zu schützen.

Wann wird der Spaziergang empfohlen?

Es ist besser, das kranke Kind zu Hause zu lassen. Es sei denn, das Kleinkind hat bereits 6 monate, und die Wetterbedingungen laden zum Ausgehen ein - es ist windstill und sonnig. Ein unbestreitbares Argument, um nicht zu verlassen, da ist Fieber.

Ein älteres Kind (über zwei Jahre alt) darf mit Cathar und Husten (aber ohne Fieber), um auch bei ungünstigem Wetter eine Stunde lang auszugehen. Es lohnt sich jedoch darauf zu achten, dass er gut gekleidet ist (vorzugsweise Zwiebeln). vermeiden Überhitzung und Abkühlung Körper.

Kühle Luft kann helfen, eine laufende Nase zu behandeln, indem sie die Blutgefäße verengt und die Nasenschleimhaut mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem kann es bei einem Kleinkind durchaus zu Beeinträchtigungen kommen Kehlkopfentzündung - das Atmen erleichtern.

Es lohnt sich sicherzustellen, dass es so ist leiser Spaziergang. Laufen, Radfahren und Spielen auf dem Spielplatz können verlockend sein, aber sie sind in der Regel zu anstrengend für den jungen Körper, der mit Infektionen zu kämpfen hat.

Wann ist es besser zu Hause zu bleiben?

Wenn das Kind hat Bronchitis, Lungen- oder Ohrentzündung und Einnahme von Antibiotika es würde sich lohnen, zu hause zu bleiben. Vor der Rückkehr in den Unterricht ist es am besten, wenn er von einem Arzt untersucht wird. Es ist auch besser, nicht mit Ihrem Kind auszugehen Durchfall und Erbrechen, und der Tag, nachdem die alarmierenden Symptome aufgehört haben.

Außerdem lohnt es sich, auf das Spazierengehen zu verzichten Bindehautentzündung. Die Augen sind besonders anfällig für die nachteiligen Auswirkungen äußerer Faktoren, und der Kontakt mit der weniger vorhersehbaren äußeren Umgebung kann die Krankheitssymptome verstärken. Es wird auch empfohlen, zu Hause zu bleiben, wenn Ihr Kind krank ist Infektionskrankheiten, in erster Linie aufgrund einer verminderten Immunität und des Risikos einer Verschlechterung des Zustands des Patienten - des Krankheitsverlaufs mit Komplikationen.

Die Einnahme des Antibiotikums ohne offensichtliche Symptome sollte die Eltern auch dazu motivieren, das Kind zu Hause zu lassen. Alles zum Wohle des Kleinkindes - aufgrund des geschwächten Immunsystems entwickelt sich keine weitere Infektion.

Wie lange "erholt" sich das Kind nach der Infektion?

Sogar eine scheinbar "triviale" Infektion kann für einen jungen Körper eine echte Herausforderung sein, daher sollten Sie das Thema mit Gelassenheit angehen. Es ist wichtig zu wissen, dass das Epithel der Atemwege nach einer Krankheit beschädigt und gereizt ist und Zeit zur Regeneration benötigt - normalerweise beträgt die Mindestdauer eine Woche. Während dieser Zeit ist es besser, alle Besuche großer Gruppen von Menschen (in Verbrauchermärkten, öffentlichen Verkehrsmitteln) aufzugeben.

Zweifel an der Krankheit eines Kindes und der Möglichkeit, außerhalb des Hauses zu bleiben - es lohnt sich, mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten.


Video: CuteBabyMiley SONDERAUSGABE !!! - Miley im Krankenhaus 18. - 20. Mai (Juni 2021).