Vorschüler

Oreganoöl für Immunität und resistente Bakterien


Die Popularität von Oreganoöl nimmt nicht ab. Seit mehreren Jahren wird diese Zutat von den Eltern wiederentdeckt und zur Stärkung der Immunität von Kindern verwendet. Oreganoöl wird auch als Medikament verwendet - Untersuchungen haben gezeigt, dass es viele Arten von Bakterien bekämpft, die sogar gegen Antibiotika resistent sind. Schon Hippokrates hielt Oreganoöl für ein Medikament für nahezu alles. Hatte er recht?

Oreganoöl: 50 starke antibiotische Inhaltsstoffe

Oregano öle es eine Substanz aus der Natur, daher ist es völlig sicher und wirksam. Seine Verwendung führt nicht zu Nebenwirkungen.

Oreganoöl hat Auswirkungen entzündungshemmend, antibakteriell und antimykotisch, antiseptisch. Studien haben gezeigt, dass Oreganoöl so viel enthält wie 50 Zutaten zur Unterstützung der Regeneration.

Vorsicht - das Öl schmeckt viel stärker als klassischer Oregano.

Oreganoöl für Atemwegserkrankungen

Oreganoöl ist ein beliebter Wirkstoff zur Behandlung von Atemwegserkrankungen - Husten, Bronchitis und sogar Asthma. Funktioniert auch zum Entfernen Nebenhöhlenentzündung. Es kann sich auch reduzieren Ohrenschmerzen und Kopfschmerzen.

Oreganoöl wird in verwendet traditionelle Inhalationen über einer mit heißem Wasser gefüllten Schüssel. Wenn Sie dem Wasser ein paar Tropfen Oreganoöl hinzufügen, können Sie Infektionen bekämpfen und die Atmung verbessern.

Oreganoöl für Bakterien

Durch eine im Jahr 2001 durchgeführte Laborstudie wurde festgestellt, dass Oreganoöl entfernt effektiv Staphylococcus-Bakterien und eine andere in Großbritannien veröffentlichte Laborstudie bestätigte, dass Oreganoöl bis zu 25 verschiedene Bakterien bekämpfen kann.

Oreganoöl für Erkrankungen des Verdauungssystems

Oreganoöl wird auch verwendet, um unangenehme Symptome aus dem Verdauungssystem zu entfernen - Sodbrennen, Völlegefühl. Wird empfohlen zur Beseitigung von Parasiten bei Kindern und Erwachsenen, Viele Studien zeigen, dass es großartig ist Candida albicans.

Oreganoöl für harnwegserkrankungen

Oreganoöl wird auch verwendet, um Entzündungen der Harnwege, einschließlich Infektionen der Harnwege, zu beseitigen.

Oreganoöl topisch angewendet

Oreganoöl wirkt nicht nur zur inneren Anwendung, sondern auch topisch - zur Behandlung von Akne, Ringwurm, Schuppen, Herpes, fettiger Haut, Geschwüren, Warzen, Psoriasis und sogar Muskelschmerzen. Die Praxis zeigt, dass Oreganoöl beim Auftragen auf die Haut vor Insektenstichen schützt - es ist, weil es den Inhaltsstoff enthält Carvacrol, das Insekten abwehrt.

Aber Vorsicht - Oreganoöl sollte nicht bei empfindlicher, zu Hautreizungen neigender Haut angewendet werden. Verwenden Sie es immer in einer verdünnten Version - eine Kugel Oreganoöl in drei Teilen Olivenöl.

Bevor Sie Oreganoöl verwenden, ist es ratsam, diese Entscheidung mit Ihrem Arzt zu besprechen.