Baby

Babyschuhe - unnötig und vielleicht gebraucht. Wenn ja, welche?


Schuhe sind ein fester Bestandteil der Kindergarderobe. Die neuen sind eine Ergänzung zum sprichwörtlichen Sahnehäubchen. Aber macht das Anziehen von Babyschuhen überhaupt Sinn? Und wenn wir bereits Schuhe für ein Kleinkind kaufen, was schlagen Sie bei der Auswahl vor?

Warum tragen Neugeborene und Babys Schuhe?

Jeder kennt die Rolle von Schuhen: Sie schützen den Fuß vor widrigen Wetterbedingungen und Verletzungen beim Gehen. In den ersten Lebensmonaten liegt oder sitzt das Baby jedoch nur, sodass das Anziehen von Schuhen das Ziel verfehlt.

Auf der anderen Seite sollten wir sicherstellen, dass das Baby in den Füßen warm ist, so dass das Anziehen von Schuhen eine Notwendigkeit sein kann.

Um Ihr Kind warm zu halten, benötigen Sie lediglich eine Decke, warme Socken oder Schuhe. Was die Eltern wählen, ist ihre individuelle Wahl.

Babyschuhe werden vor allem im Winter zu einer Alternative für Socken, wenn Sie nach draußen gehen müssen (obwohl die meisten das Kind dann mit einer zusätzlichen Decke, einem Schlafsack usw. bedecken). Die Zeit für die ersten festen und echten Schuhe wird jedoch kommen, wenn das Kind zu laufen beginnt.

Babyschuhe - was ist das Beste?

Wir wissen bereits, dass Schuhe in den ersten Lebensmonaten eines Kindes vor Kälte schützen sollten, aber das ist noch nicht alles. Der Schuh muss bequem sein, damit er die Bewegung des Kindes in keiner Weise einschränkt und den Fuß nicht verletzt. Andererseits sind externe Werte eine individuelle Angelegenheit, abhängig vom Geschmack der Eltern.

Bei der Auswahl von Babyschuhen in den ersten Lebensmonaten ist Folgendes zu beachten:

  • Größe - Schuhe sollten an Kinderfüße angepasst werden, daher ist es besser, sie auf Maß zu kaufen. Kinder haben unterschiedliche Füße und Universalgrößen funktionieren normalerweise nicht. Vor dem Kauf müssen Sie den Schuh anprobieren, wenn er zu klein, zu groß, nicht zu schmal ist oder beim Einsetzen keine Probleme auftreten
  • Tuch - Babyschuhe sollten weich sein und aus atmungsaktivem, atmungsaktivem Material bestehen. Damit sie sich leicht anziehen und nach allen Seiten biegen lassen, vermeiden wir harte, starre Schuhe mit dicken Sohlen.
  • Ausführung - Bequeme Babyschuhe sind die Basis, daher ist es empfehlenswert, vor dem Kauf Ihre Hand in sie zu stecken und zu überprüfen, dass dem Baby nichts schadet. Alle Nähte sollten fast unmerklich sein. Lassen Sie uns beurteilen, ob die Herstellung des Schuhs ein einfaches und schnelles Anziehen ermöglicht. Es lohnt sich, auf zusätzliche Dekorationen der Schuhe zu achten. Sind sie fest vernäht, weil das Kind immer versuchen kann, den Schuh in den Mund zu stecken.
  • Verschluss - Es ist am besten, wenn die Schuhe leicht rutschen und keine zusätzliche Befestigung erfordern. Leider fällt es dann meist leicht von den Füßen und es ist sehr wahrscheinlich, dass das Kind sie verliert. Wenn Sie bereits einen Schuh mit Schließe kaufen, müssen Sie überprüfen, ob er die Bewegung nicht einschränkt und sicher ist. Der Schuh sollte so hergestellt sein, dass er schnell befestigt (oder gebunden) werden kann, um das ungeduldige Kind nicht zu belasten.

Welche Babyschuhe sind in den Verkaufsregalen erhältlich?

Wir haben mindestens mehrere Möglichkeiten.