Schwangerschaft / Geburt

Wie kann man Übelkeit während der Schwangerschaft überleben?


Übelkeit ist schmerzlos aber ganz unangenehme Krankheit , was ein starkes Bedürfnis hervorruft, den Mageninhalt aus dem menschlichen Körper zu entfernen. Sie sind oft das erste Anzeichen einer Schwangerschaft, obwohl sie gute Nachrichten verkündenSie können das Leben der zukünftigen Mutter traurig machen. Übelkeit endet jedoch nicht immer mit Erbrechen erhalten oft die ganze Freude während der Schwangerschaft.

Wann fühlen Sie sich während der Schwangerschaft krank?

Übelkeit in der Schwangerschaft tritt normalerweise zwischen 6 und 12 Wochen der Schwangerschaft bei mindestens der Hälfte der Frauen auf. Sie vergehen normalerweise nach 14 Wochen, dauern aber manchmal bis zur Geburt.

Keine Übelkeit während der Schwangerschaft

Die meisten zukünftigen Mütter beklagen sich morgendliche ÜbelkeitDies ist jedoch nicht die Regel. Übelkeit während der Schwangerschaft kann den ganzen Tag andauern und manchmal sogar den Schlaf stören.

Übelkeit während der Schwangerschaft verursacht

Es gibt jedoch viele Ursachen für Übelkeit in der Schwangerschaft Der Hauptschuldige wird als Hormon angesehen. In der Schwangerschaft nimmt es zu Spiegel von Choriongonadotropin, Östrogen und Progesteron, die das Verdauungssystem verlangsamen und für Gerüche sensibilisieren.

Übelkeit selbst ist für die Gesundheit von Mutter und Kind unbedenklich. Ein gewisses Risiko ist ihre Konsequenz - Erbrechen, das zu Austrocknung führen kann. Informieren Sie deshalb Ihren Schwangerschaftsarzt, wenn Übelkeit oft mit Erbrechen endet. Er wird entscheiden, ob zusätzliche Tests erforderlich sind, und eine Behandlung anordnen.