Kleines kind

Was sollte jeder Mann seinem Sohn beibringen?


Über die Krise der Männlichkeit wird viel gesagt. Und auch über die Abwesenheit des Mannes bei der Erziehung von Kindern, die oft nicht schuldig sind und durch die Trennung infolge der wirtschaftlichen Auswanderung verursacht werden.

Glücklicherweise sind sich Männer zunehmend der Rolle bewusst, die sie bei der Entwicklung ihrer eigenen Kinder spielen. Und wenn sie können, kümmern sie sich aktiv um ihren Nachwuchs. Sie wissen, dass es wichtig ist, welche Werte sie ihnen vermitteln und wie wichtig es für Kinder ist, den Familiencode als ihren eigenen zu erkennen. Dies macht sie stärker und widerstandsfähiger gegen die negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung. Dank dessen wird ihnen die Einhaltung der Regeln sowohl in Anwesenheit der Eltern als auch dann garantiert, wenn niemand zuschaut. Und in dieser Hinsicht kann die Wirksamkeit der Erziehung gemessen werden.

Was kann jeder Mann seinem Sohn geben? Hier ist die Hauptstadt seit Jahren!

Was sollte jeder Mann seinem Sohn beibringen?

Ein Mann sollte seinen Sohn lehren:

  • die Kunst, Dankbarkeit zu empfinden,
  • benimm dich wie ein Gentleman
  • dutifulness,
  • Verantwortung für Ihr Handeln,
  • Demut und Respekt

Lernen, dankbar zu sein

Der Vater sollte seinem Sohn die Dankbarkeit beibringen, die es erlaubt in der Schule besser abschneiden und später ermöglicht Selbstverwirklichung und reduziert das Risiko einer Depression. Dank dessen vermeiden wir eine üble Behauptungseinstellung. Wir erleben auch nicht den Mangel an Respekt, der oft bei "gebrochenen" Kindern zu beobachten ist, die "alles haben, was sie wollen".

Wie bringt man einem Kind Dankbarkeit bei?


Video: Das WARUM - Was Du von meinem Sohn über Fehler im Business lernen kannst. . OMA (Juni 2021).