Kleines kind

Was ist Flaschenverfall und wie kann man ihn verhindern?


Tritt normalerweise bei Kindern auf bis 3 Jahre altkurz nachdem der Milchzahn durchgebrochen war. Es läuft heftig, anfangs die Schneidezähne angreifen ...

Flaschenkaries - vorbeugende Ursachen und Methoden

Diese Krankheit tritt in der Regel in Babys fütterten süße Lebensmittel durch eine Zitzenflasche. Der Grund ist verlängerte Wirkdauer von Zuckern im Mund. Zahnschmelz in Milchzähnen ist zweimal dünner als bei bleibenden Zähnen. Bei Dentin ist es ähnlich, deshalb Die Dynamik der Milchkaries ist hoch. Es wird ein schneller Übergang von einem Kariesstadium zu einem anderen beobachtet. Das Fruchtfleisch wird auch frühzeitig in den Krankheitsverlauf mit einbezogen.

Karies der Milchzähne

Im Falle der Flaschenernährung ist der Kontakt der Mundhöhle mit süßer Flüssigkeit (Saft oder Milch) länger als wenn das Kleinkind beispielsweise aus einer Tasse trinkt. Die Situation wird immer schlimmer häufige Nachtfütterung - dann ist es im Mund weniger Speichel die in der Regel Zähne putzt. Daher ist es ideal für Karies.

Karies in Milchzähnen, einschließlich abgefüllt kurze zeit führt zu einer erheblichen Zerstörung des Zahngewebes. Breiige, übersüßte Speisen und Getränke bleiben erhalten schlecht mineralisierte Zähne. Am Zitzenansatz bleiben sie dort und bilden sich ausgedehnte kariöse Defekte der Vorderzähne sowie Gingivitis. Auf dem Zahnschmelz treten kariöse Läsionen auf - braune oder weiße Flecken. Nelken schmerzen, reagieren empfindlich auf heiße und kalte Getränke und Speisen.

Karies

Flaschenverfall kann auftreten in Form von kreisförmige Karies. Zunächst setzt es auf den Einschnittflächen der Schneidezähne und Eckzähne in der Nähe des Zahnhalses an. Greift normalerweise die Vorderzähne symmetrisch rechts und links an.