Nachrichten

Rutinoscorbin zurückgezogen?


Bald sollen aufgrund der Entscheidung des Hauptarzneimittelinspektors über 350 Serien des bekannten Arzneimittels Rutinoscorbin vom Markt verschwinden.

Die Entscheidung des Inspektors wurde mit der Konsequenz der "sofortigen Vollstreckbarkeit" versehen. "Der Grund für die obige Entscheidung war die Feststellung, dass einer der Lieferanten des Wirkstoffs die Produktionsstandards nicht eingehalten hatte."

Arzneimittelhersteller, GlaxoSmithKline Pharmaceuticals S.A. ist nun verpflichtet - gemäß der Verordnung des Gesundheitsministers von 2008 - darüber zu informieren, wie es beabsichtigt, Chargen von Arzneimitteln vom Markt zu nehmen und umgehend entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Überprüfen Sie, welche Chargen eingestellt wurden.